Kieler Nachrichten

KN: Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs: "Energieversorgung breiter aufstellen"

Kiel (ots) - Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs mahnt einen neuen Energiemix an. "Wir müssen den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland auch mit Blick auf die Energieversorgung in Deutschland ernst nehmen", sagte Fuchs den "Kieler Nachrichten (Sonnabendausgabe). "Mehr noch gilt das natürlich für unsere osteuropäischen Partner, die zu 100-Prozent von Russland abhängig sind." Fuchs: "Wir müssen unsere Energieversorgung auf eine breitere Basis stellen. Es geht um neue Lieferländer, neue Lieferwege und auch um ein verstärktes Nachdenken über Flüssiggas." Russland müsse sich indessen genau überlegen, ob es ein Interesse daran habe, gegenüber dem Westen seine Energie-Karte zu spielen. "Angesichts der wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen das Land steht, kann ich mir das kaum vorstellen." Trotzdem seien kurzfristig die aktuellen Stresstests zur Gasversorgungssicherheit wichtig, so der Christdemokrat. "Wichtiger ist noch, dass wir langfristig die richtigen Lehren aus dem Konflikt ziehen. Wir müssen unsere Energieversorgung auf eine breitere Basis stellen."

Pressekontakt:

Kieler Nachrichten
newsroom Kieler Nachrichten
Telefon: Tel.: 0431/9032812
Original-Content von: Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kieler Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: