Kieler Nachrichten

Kieler Nachrichten: Beratungsprotokolle: Grüne und Union wollen Druck auf Banken erhöhen

Kiel (ots) - Die Bundesvorsitzende der Grünen, Simone Peter, forderte weitreichende Änderungen im Umgang mit Beratungsprotokollen von Banken. "Strafen müssen wirklich wehtun und bei Falschberatung brauchen wir eine Beweislastumkehr zugunsten der Verbraucher", sagte sie den Kieler Nachrichten (Montagausgabe). Der Verbraucherschutz in Deutschland sei im Finanzbereich noch völlig unterentwickelt. Die Einführung der Beratungsprotokolle sei richtig, aber bei weitem nicht ausreichend.

Auch die Unionsfraktion im Bundestag reagierte aufgeschreckt. "Die Ergebnisse müssen wir Ernst nehmen und über Verbesserungen nachdenken", sagte die Verbraucherbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion, Mechtild Heil. Bei Justizminister Maas rennen Opposition und Koalitionspartner damit offene Türen ein. "Unser Ziel wird sein, dass die Beratungsdokumentation ihrer Funktion gerecht wird."

Pressekontakt:

Kieler Nachrichten
newsroom Kieler Nachrichten
Telefon: Tel.: 0431/9032812

Original-Content von: Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kieler Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: