Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: EU-Gipfel und gemeinsame Sicherheitspolitik

Stuttgart (ots) - Europas äußere Sicherheit bleibt bei der Nato am besten aufgehoben. Sie verfügt bereits über eine sehr tief integrierte militärische Struktur, also gemeinsame Stäbe, gemeinsame Einsatzgrundsätze, gemeinsame Truppenkörper. Außerdem hat sie gegenüber der EU den unschätzbaren Vorteil, dass sie schwierige, aber für Europas Sicherheit ausschlaggebende Partner wie die Türkei und die USA einbezieht, ebenso zwar kleine, aber militärisch und finanziell sehr leistungsstarke Verbündete wie Norwegen. Eine sinnvolle Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU konzentriert sich darauf, die Nato zu ergänzen, nicht sie zu ersetzen. Daher wäre am meisten geholfen, wenn die europäischen Nato-Staaten ihren Verpflichtungen in diesem Bündnis tatsächlich nachkämen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: