Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Konjunkturlage: Die deutsche Wirtschaft brummt

Stuttgart (ots) - Deutschland gleicht einem Lummerland im Großformat - einer Insel der Glückseligkeit, auf der alles läuft, und läuft, und läuft. Aber ist das tatsächlich so? Es gibt Zweifel. Als die deutschen Wirtschaftsinstitute ihr Herbstgutachten vorlegten, machten sie deutlich, dass die beiden tragenden Säulen der Wirtschaft - der Export und der Konsum - grundsätzlich intakt sind. Doch Deutschlands Wirtschaftsaufschwung wird zusehends nur noch vom Binnenkonsum getragen. Dank niedriger Ölpreise, niedriger Zinsen sind die Deutschen in Kauflaune. Der Welthandel als wohl zuverlässigstes Schmiermittel des deutschen Wirtschaftsmotors stagniert. In Wirklichkeit sind es Sondereinflüsse - vom Billig-Euro bis zum Billigöl -, die Deutschland stützen - und nicht so sehr die Robustheit des Landes und seiner Unternehmen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: