Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Razzia gegen Asylbewerber

Stuttgart (ots) - Eine schäbigere Art, auf Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft zu spucken, lässt sich kaum denken. Sie schreit nach einer konsequenten Ausschöpfung aller gesetzlichen Möglichkeiten durch Ermittler und Justiz. Die Großrazzia der Polizei an 20 Orten kann nur ein Anfang sein. Am Ende muss die konsequente Bestrafung der Täter stehen. Und danach, wann immer es geht, die Abschiebung. Grausame Vereinfacher werden jetzt erst recht behaupten, Asyl sei Kriminalitätsimport, jeder Fluchtgrund vorgeschoben. Sie bleiben im Irrtum, weil ihre Wahrheit beileibe nicht die ganze ist.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: