Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Rückzug von VfB-Trainer Veh:

Stuttgart (ots) - Es ist noch gar nicht lange her, da sprach Armin Veh folgenden Satz: "Ich bin noch nie abgestiegen - und das bleibt auch so." Seit Montag ist klar: Er hat recht behalten. Der Meistertrainer von 2007 fühlte sich in seiner zweiten Amtszeit beim VfB vom Glück verlassen, sein Bauchgefühl riet ihm zum Rücktritt. Wirklich rational erscheint diese Entscheidung nicht - ob der brenzligen sportlichen und wirtschaftlichen Situation des Clubs mutet sie an wie eine Flucht. Kein Sportvorstand, kein Geld, und nun auch kein Trainer, dafür ein ramponiertes Image - so lässt sich die jahrelange Misere aktuell auf den Punkt bringen. Der VfB präsentiert sich weiter als Großbaustelle - mit einem Präsidenten, der in den bisher 15 Monaten seiner Amtszeit kaum als Gestalter auftreten konnte, sondern von einer misslichen Lage in die nächste stolpert.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de



Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: