Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Straßenbau in Baden-Württemberg

Stuttgart (ots) - Die Landesregierung hat im vergangenen Jahr Millionen-Gelder für den Straßenbau in Berlin nicht abgerufen. Die CDU besitzt nun ein Thema, mit dem sie die Bürger mobilisieren und Grün-Rot piesacken kann. Sie spricht von einem "Skandal erster Güte". Grün-Rot kontert - vornweg Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der seinen Verkehrsminister mit den Worten verteidigt: "So viel für den Straßenbau hat noch nie ein Minister vor ihm gemacht." Bei genauen Hinsehen zeigt sich: Die Landesregierung hat weniger für den Straßenbau getan, als sie behauptet, allerdings auch nicht ganz so wenig, wie die CDU unterstellt. Die Not der Landesregierung erklärt sich letztlich aus ihrem leisen Auftreten in Berlin, das in scharfem Kontrast zu dem der lauten Bayern steht.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: