Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Rundfunkgebühren

Stuttgart (ots) - Wenn das Internet Fernseher und Radio ablöst, ist klar, dass die Gebühren mitwandern. Wer die Rundfunkgebühren an sich in Frage stellt, muss sich überlegen, in was für einer Medienwelt er leben will. Das Programm der Privaten wird vor allem durch Quoten regiert. Das heißt: Wir bekommen das Programm, das wir verdienen. Und das ist ziemlich schlecht. Darüber sind wir uns alle einig. Wir schimpfen darüber, während wir Super Talent schauen oder Super Nanny. Super ist daran nur das Wort im Titel.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: