Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum Betreuungsgeld

Stuttgart (ots) - Was die CSU will, nämlich Eltern 150 Euro monatlich zahlen, wenn sie ihre Kinder nicht in die Kita bringen, wäre falsch. Es würde der Integration und sprachlichen Förderung gerade jener Kinder schädlich sein, die es besonders nötig hätten. Der kluge Vorschlag des CDU-Sozialexperten Peter Weiß, den daheim erziehenden Eltern Rentenpunkte gut zu schreiben, statt Bares auszuzahlen, hilft vielen. Vor allem den Kindern: So wird ausgeschlossen, dass ihre Eltern aus primär finanziellen Erwägungen ihnen den Besuch der Kita vorenthalten. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: