Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Pensionen der Politiker

    Stuttgart (ots) - Ach was, es geht nicht um Missgunst oder Neid, auch wenn der Steuerzahlerbund ausrechnet, dass ein durchschnittlich verdienender Arbeitnehmer 347 Jahre schaffen müsste, um eine 9430-Euro-Rente wie die scheidende Entwicklungshilfeministerin Heide Wieczorek-Zeul zu bekommen. Nein, es geht um Augenmaß, um Bodenhaftung und Realitätssinn. Abgeordnete dürfen keine Absahner sein - erst recht nicht, wenn sie vom Wähler gar nicht mehr abgeordnet sind.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: