Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kassenbeiträgen/Konjunktur

    Stuttgart (ots) - Die Regierung will nun offenbar auch an die Kassenbeiträge ran. Ein weiterer Steuerzuschuss soll ein Absenken der Beiträge um bis zu einem Prozent ermöglichen. Das ist keine schlechte Nachricht - auch wenn für die Kanzlerin taktische Überlegungen überwiegen. Die Senkung der Beiträge würde von der SPD wie von der CSU mitgetragen - der Vorschlag stammt schließlich von ihrem Wirtschaftsminister. Die CSU könnte sich in ihrer Forderung nach "mehr netto" bestätigt sehen, auch wenn die zehn Euro mehr im Monat, die sich bei einem Einkommen von 2000 Euro brutto ergäben, überschaubar sind. Es ist ohnehin gerechter, das teure Gesundheitssystem von allen, also verstärkt durch Steuern zu finanzieren, statt die Last nur Arbeitgebern und Beschäftigten aufzubürden.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: