Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zur positiven CDU-Halbzeit-Bilanz in der Legislaturperiode in Badenwürttemberg

    Stuttgart (ots) - Des einen Schwäche ist des anderen Stärke, anderswo in Deutschland profitiert davon in diesen Tagen vor allem Lafontaines Linkspartei. Dass die in Baden-Württemberg aktuell nicht in der Landtag käme, ist der guten wirtschaftlichen Situation zu verdanken. Stattdessen boomen die Grünen, jeder Sechste will sie wählen. Offenbar sind sie in ihrer politisch und ökologisch korrekten Bürgerlichkeit die unideologische, die pragmatische Südwest-Variante der Politikfrustbewältigung. Und so ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass die anfangs zitierte CDU-Größe ihre Prognose noch erweitern muss: Baden-Württemberg wird vielleicht irgendwann einmal das stärkste Unions-Bundesland, sicherer aber noch die Deutschland-Hochburg der Grünen. Die erste Halbzeit der aktuellen Legislaturperiode haben sie gewonnen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: