Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Olympische Spiele

    Stuttgart (ots) - Die Pekinger, allen voran die Regierung, bejubeln die Olympischen Spiele als weltweite Anerkennung dafür, dass die Zeit für den Aufstieg Chinas zur Weltmacht reif ist. Auf den ersten Blick haben sie Recht. Die gesamte Welt blickt heute nach China. Fast alle sind dabei: die Bushs, die Putins, die Sarkozys, Asiens Führer, Lateinamerikas und Afrikas Potentaten, Ölscheichs oder Militärmachthaber, europäische Königspaare oder die Thai-Prinzessin. Viele der Mächtigen verbinden ihre Teilnahme mit dem verständlichen Wunsch, die neue Macht im Fernen Osten im Moment ihres Triumphs in die globale Verantwortung einzubinden. Mit dem Geist der Olympischen Spiele, mit dem Sport, hat das längst nichts mehr zu tun.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: