Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Steuern,

Stuttgart (ots) - Gerade wieder legen sie sich sehr ins Zeug für uns, namentlich die Herren Westerwelle und Glos. Letzterer, seines Zeichens Bundeswirtschaftsminister und von der CSU, will Pendler weniger Steuern zahlen lassen, so wie früher. Und Guido Westerwelle möchte sogar die Mehrwertsteuer senken für Strom-, Gas- und Ölpreis. Sie haben völlig richtig erkannt, dass die Staatskasse erst mit knapp 1500 Milliarden Euro in den Miesen steckt, dass pro Jahr lediglich 60 Milliarden Euro Zinsen fällig werden und dass es deshalb zum Beispiel auf jene 2,5 Millarden jährlich, die Glos wieder an die Pendler verteilen will, auch nicht mehr ankommt. Nun, das aktuelle Volk wird jeden kleinen Geldsegen wohl mit Wählerstimmen belohnen. Die Rechnung zahlt die nächste Generation. Verzeihung, dass wir daran erinnern. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: