Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Brückeneinsturz/USA:

    Stuttgart (ots) - Was ist los in Amerika? Neuerdings passieren dort die unglaublichsten Dinge: In New York explodieren die unterirdischen Dampfleitungen und reißen riesige Löcher in die Straße, die Astronauten fliegen betrunken ins All, und jetzt bricht eine ganze Autobahnbrücke ein wie in einem Katastrophenfilm aus Hollywood? In den USA - dem Land, das die Wahlkämpfer jetzt wieder ständig "das großartigste Land der Welt" nennen - ist nicht alles Gold, was glänzt. Der Staat ist hochbürokratisch, aber an vielen Stellen völlig mangelhaft organisiert. Allerdings darf man dieses Argument auch nicht überstrapazieren, denn selbst in einem Land mit wesentlich besserer Infrastruktur und staatlicher Kontrolle wie Deutschland passieren schlimme Unglücke. So gesehen gibt es nun wirklich keinen Grund zur Schadenfreude. Tragik ist eben das, was sich der menschlichen Kontrolle entzieht.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: