Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Umfrage: Rentenpaket belastet Sozialversicherungssystem / Annahme verweigert: zu teuer, zu ungerecht und unzureichend geprüft (FOTO)

Umfrage: Rentenpaket belastet Sozialversicherungssystem / Annahme verweigert: zu teuer, zu ungerecht und unzureichend geprüft (FOTO)

Berlin (ots) - Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) schickt das Rentenpaket der Bundesregierung zurück. Am Bahnhof Friedrichstraße, im Berliner Regierungsbezirk, prangt seit heute auf einem Paket mit drei Metern Kantenlänge ein ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): BA-Chef Weise: Wir sind auf dem richtigen Weg (BILD)

BA-Chef Weise: Wir sind auf dem richtigen Weg (BILD)

Berlin (ots) - Die Soziale Marktwirtschaft funktioniert - wenn man ihr den nötigen Freiraum zum Wirken lässt. Als vor zehn Jahren Bundeskanzler Gerhard Schröder seine Agenda 2010 vorstellte, glaubte kaum jemand, dass die damals genannten ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Die Schuldenbremse muss wirkungsvoller werden / Bild-Aktion vor dem BMF zur Stabilitätsrats-Tagung (BILD)

Die Schuldenbremse muss wirkungsvoller werden / Bild-Aktion vor dem BMF zur Stabilitätsrats-Tagung (BILD)

Berlin (ots) - Die Bundesländer müssen bei der Schuldenbremse besser zusammenarbeiten. "Damit die verfassungsrechtlichen Vorgaben der Schuldenbremse nachvollziehbar eigenhalten werden, muss der Stabilitätsrat von den Ländern eine vereinheitlichte ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): INSM-Aktion zu den Eckpunkten des Bundeshaushalts 2013 / Die Null muss stehen! Schuldenstopp 2013 - so werden wir Europameister (mit Bild)

INSM-Aktion zu den Eckpunkten des Bundeshaushalts 2013 / Die Null muss stehen! Schuldenstopp 2013 - so werden wir Europameister (mit Bild)

Berlin (ots) - Die Bundesregierung ist mit ihren heutigen Beschlüssen zum Bundeshaushalt 2013 hinter ihren Möglichkeiten zurückgeblieben. Hätte sie die im Sparpaket 2010 von ihr selbst beschlossenen Maßnahmen umgesetzt, könnte Deutschland schon 2013 ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): INSM errichtet Vollbeschäftigungs-Turm in Berlin: Fachkräftemangel bedroht Aufschwung am Arbeitsmarkt (mit Bild)

INSM errichtet Vollbeschäftigungs-Turm in Berlin: Fachkräftemangel bedroht Aufschwung am Arbeitsmarkt (mit Bild)

Berlin (ots) - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai unter die Schwelle von drei Millionen gesunken auf 2.960.000. Das ist der beste Mai-Wert seit 20 Jahren. Gleichzeitig fehlen laut Bundesagentur für Arbeit und Wirtschaftsverbänden in immer mehr ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Bild-Termin zur Verschuldung der Bundesländer: Schuldenbremse jetzt kräftig ziehen (mit Bild)

Bild-Termin zur Verschuldung der Bundesländer: Schuldenbremse jetzt kräftig ziehen (mit Bild)

Berlin (ots) - Einige Bundesländer laufen Gefahr, die Vorgaben der im Grundgesetz verankerten Schuldenbremse nicht einzuhalten. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag der ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Neues Internet-Spiel zum Subventionsabbau: / Subventions-Quartett: Wer spart, gewinnt! (mit Bild)

Neues Internet-Spiel zum Subventionsabbau: / Subventions-Quartett: Wer spart, gewinnt! (mit Bild)

Berlin (ots) - Ab sofort gibt es ein neues und kostenloses Onlinespiel: das Subventions-Quartett der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) unter http://www.DasRichtigeTun.de/subventions-quartett . Ziel des Spiels ist es, möglichst alle ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Subventionen auf Rekordhöhe: 164 Milliarden Euro / IfW: Kürzungen von 58 Milliarden Euro realistisch / Gutachten zum Subventionsabbau in Deutschland (mit Bild)

Subventionen auf Rekordhöhe: 164 Milliarden Euro / IfW: Kürzungen von 58 Milliarden Euro realistisch / Gutachten zum Subventionsabbau in Deutschland (mit Bild)

Berlin (ots) - Die Subventionen in Deutschland haben im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Beim Bund, den Ländern, Gemeinden und der Europäische Union summieren sie sich auf 164 Milliarden Euro. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Mehrwertsteuer verursacht Bürokratie - Unternehmen mit 14 Mrd. Euro belastet (mit Bild)

Mehrwertsteuer verursacht Bürokratie - Unternehmen mit 14 Mrd. Euro belastet (mit Bild)

Berlin (ots) - Das chaotische System der Mehrwertsteuer kostet die Wirtschaft Milliarden. Das Statistische Bundesamt kalkuliert die Bürokratiekosten der Unternehmen auf mehr als 14 Mrd. Euro, darunter 6,2 Mrd. Euro für die Aufbewahrung der ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Bundesbankpräsident Weber: "Konsolidierung ist jetzt Pflicht" (mit Bild)

Bundesbankpräsident Weber: "Konsolidierung ist jetzt Pflicht" (mit Bild)

Berlin (ots) - Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Prof. Dr. Axel Weber, hat einen beschleunigten Abbau der Staatsverschuldung in Deutschland gefordert. "Wir müssen die günstige konjunkturelle Entwicklung nutzen und nicht einen auf alten ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Mehrwertsteuer-Chaos zum Selberbasteln (mit Bild)

Mehrwertsteuer-Chaos zum Selberbasteln (mit Bild)

Berlin (ots) - Die Mehrwertsteuer ist chaotisch. Kaum jemand durchschaut noch die vielen Ausnahmen und Ermäßigungen auf den regulären Steuersatz von 19 Prozent. Wer will, kann das selbst ausprobieren: Mit dem Mehrwertsteuer-Chaos-Spiel "19 + 7" der ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): 85 Prozent der Deutschen zweifeln an wirksamer Schuldenbegrenzung - Meinungsumfrage: Misstrauen in Haushaltspolitik (mit Bild)

85 Prozent der Deutschen zweifeln an wirksamer Schuldenbegrenzung - Meinungsumfrage: Misstrauen in Haushaltspolitik (mit Bild)

Berlin (ots) - 85 Prozent der Deutschen glauben nicht, dass das aktuelle Sparpaket der Bundesregierung ausreicht, um die Staatsverschuldung aufzuhalten. Das ist das Ergebnis einer Repräsentativbefragung von dimap im Auftrag der Initiative Neue ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): 90 Prozent der Bürger fordern einfachere Steuern / dimap-Blitzumfrage zur Vereinfachung des Steuersystems (mit Bild)

90 Prozent der Bürger fordern einfachere Steuern / dimap-Blitzumfrage zur Vereinfachung des Steuersystems (mit Bild)

Berlin (ots) - Die Deutschen fordern von der Bundesregierung eine spürbare Vereinfachung des Steuersystems. In einer repräsentativen Blitzumfrage des Meinungsforschungsinstituts dimap im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Finanzwissenschaftler rät zur Vereinfachung der Mehrwertsteuer /
Peffekoven: 16 Prozent auf alles (mit Bild)

Finanzwissenschaftler rät zur Vereinfachung der Mehrwertsteuer / Peffekoven: 16 Prozent auf alles (mit Bild)

Berlin (ots) - Einfache Regeln, weniger Bürokratie und fairer Wettbewerb - das sind die Ziele einer umfassenden Vereinfachung der Mehrwertsteuer. Dazu hat heute der Finanzwissenschaftler Prof. Dr. Rolf Peffekoven ein Gutachten im Auftrag der ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): INSM-Geschäftsführer Dieter Rath im Ruhestand (mit Bild)

INSM-Geschäftsführer Dieter Rath im Ruhestand (mit Bild)

Köln (ots) - Dieter Rath, Geschäftsführer der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), geht am Jahresende 2009 altersbedingt in den Ruhestand. Rath führte die von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektroindustrie getragene Initiative ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Wissenschaftliche Bilanz 20 Jahre nach dem Mauerfall: Neue Länder: beispiellose Wohlstandsentwicklung (mit Bild)

Wissenschaftliche Bilanz 20 Jahre nach dem Mauerfall: Neue Länder: beispiellose Wohlstandsentwicklung (mit Bild)

Köln (ots) - "In den 20 Jahren nach dem Mauerfall haben die Menschen in den neuen Bundesländern eine in Europa beispiellose Wohlstandsentwicklung erlebt", so das Fazit eines Gutachtens der Freien Universität Berlin. Im Auftrag der Initiative Neue ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Schuldenschere der Regionen klafft auseinander (Mit Grafik)

Schuldenschere der Regionen klafft auseinander (Mit Grafik)

Köln (ots) - Die Schulden der öffentlichen Haushalte haben sich schon vor der Wirtschaftskrise auseinander entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der langfristigen Pro-Kopf-Verschuldung von Bund, Ländern und Kommunen durch die ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Ludwig Erhard an der Wall Street: "Soziale Marktwirtschaft zum Exportschlager machen"

Ludwig Erhard an der Wall Street: "Soziale Marktwirtschaft zum Exportschlager machen"

Köln/New York City (ots) - Ludwig Erhard hat am Dienstag (19.5.) vor der New Yorker Börse für Aufsehen gesorgt. Ein Darsteller des Wirtschaftswunder-Kanzlers trug Börsianern und Passanten auf der Wall Street einige Leitsätze Ludwig Erhards vor und ... weiter zur Pressemitteilung von Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)


 1 | 2