antwerpes AG

Online-Marktforschung für Mobile
antwerpes ag präsentiert neueste Web-Applikation MafoMaker auf der Systems

    Köln (ots) - Die am Neuen Markt notierte antwerpes ag (WKN:
547100) zeigt auf der Systems 2000 in München ihre neueste
Software-Innovation MafoMaker. Auf dem  Messestand in Halle B3, Stand
103/18, können sich Besucher über das Leistungsspektrum des rein
web-basierten Markforschungs-Tools informieren. Mit MafoMaker dringt
antwerpes in das noch junge Geschäftsfeld der Online-Marktforschung
vor, das vor allem von der Geschwindigkeit des Internets profitiert.
Laut einer aktuellen McKinsey-Studie wird bisher bereits ein Zehntel
des gesamten Marktforschungsetats von Unternehmen für
Online-Untersuchungen eingesetzt. Bis 2005 wird dieser Anteil aus
Sicht der befragten Unternehmen auf 30 Prozent ansteigen.
    
    MafoMaker ermöglicht die Abwicklung von Online-Befragungen
innerhalb kürzester Zeit. Bei der Web-Applikation handelt es sich um
ein dynamisches, plattformunabhängiges System, auf das der Anwender
mittels Browser jederzeit zugreifen kann. Die Funktionsweise ist
denkbar einfach: Ein Marktforscher oder Manager eines Unternehmens
möchte eine Befragung zu einem aktuellen Thema durchführen. Dazu legt
er bei MafoMaker ein Konto an und hat somit Zugriff auf flexible
Vorlagen. Ist der Fragebogen erstellt, kann er ihn innerhalb seiner
Homepage einbinden. Den Link sendet er entweder per Email direkt an
seine Zielgruppe oder er überträgt den kompletten Fragebogen zunächst
in ein PDA-Format (Personal Digital Assistant), das er an seine
Interviewer im Außendienst schickt. Die Daten können dann per Palm
oder Handspring erhoben, bearbeitet und auf gleichem Wege
zurückgesendet werden. MafoMaker ermöglicht damit die Verbindung von
Online- und Offline-Marktforschung auf einer integrierten Plattform.
Das heißt konkret: Der Manager kann jederzeit an jedem Ort aktuelle
Zwischenergebnisse abrufen oder Kollegen per Angabe eines Links
direkt zugänglich machen.
    
    "Über unser DocCheck-Portal für medizinische Fachkreise haben wir
bereits zahlreiche Online-Befragungen und -Studien erfolgreich
abgewickelt. So spricht alles dafür, die dabei gewonnenen Erfahrungen
in ein attraktives Anwendungspaket zu schnüren. MafoMaker wird
innerhalb der Online-Marktforschung hohe Standards setzen" sagt Dr.
Frank Antwerpes, CEO der antwerpes ag. Das Leistungsspektrum von
MafoMaker umfasst neben der Online-Abwicklung von Kurzumfragen auch
die Erhebungsdaten von umfassenderen Forschungsmethoden wie
Panelbefragungen. Der McKinsey-Studie zufolge wird im Jahre 2005 aus
Sicht der darin befragten Unternehmen jede dritte Panel-Befragung
online durchgeführt.
  
    
    Profil antwerpes
    
    Die antwerpes ag entwickelt und realisiert Internetstrategien und
-produkte im Healthcare- und Business-to-Business Markt. Das
operative Geschäft ist in die Geschäftsbereiche "Communication",
"Tools" und "Consulting" aufgeteilt. Im Geschäftsbereich
Communication hat sich die Tochtergesellschaft antwerpes & partner ag
zu einem der führenden New Media Dienstleister in Deutschland
entwickelt. Mit DocCheck( besitzt die antwerpes ag im
Geschäftsbereich Tools das größte und am schnellsten wachsende
Internetportal für medizinische Fachkreise im europäischen Healthcare
Markt und ist damit Marktführer. Das Unternehmen mit Sitz in Köln,
Berlin und London hat zur Zeit 90 Mitarbeiter. Zum Jahresende plant
die antwerpes ag einen Umsatz von 16,7 Mio. Mark.
    
    
    Interviews mit CEO Dr. Frank Antwerpes während der Systems
    vermittelt:
    Jutta Hübener
    Corporate Communications
    Mobil: +49-173-70 82-544
    MafoMaker / antwerpes ag
    Systems Digital Commerce: Halle B3, Stand 103/18
    
    
ots Originaltext: antwerpes ag
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Kontaktadresse für Journalisten:
antwerpes ag
Jutta Hübener
Corporate Communications
Vogelsangerstr. 66
D-50823 Köln
Fon: +49-221-92053-139
Fax: +49-221-92053-133
Mobil: +49-173-70 82-544
e-Mail: jutta.huebener@antwerpes.de
http://www.antwerpes.de

Original-Content von: antwerpes AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: antwerpes AG

Das könnte Sie auch interessieren: