Swiss Life Deutschland

Jubiläum bei Swiss Life Deutschland: Seit 150 Jahren Finanz- und Vorsorgelösungen gegen "mancherlei Wechselfälle im Leben"

Jubiläum bei Swiss Life Deutschland: Seit 150 Jahren Finanz- und Vorsorgelösungen gegen "mancherlei Wechselfälle im Leben"
Dr. Markus Leibundgut, CEO von Swiss Life Deutschland / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/38757 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Swiss Life Deutschland"

München (ots) - Und wer hat's erfunden? Man ahnt es schon ... Der Anwalt Conrad Widmer hatte die Idee, seinen Schweizer Landsleuten "die Gelegenheit zu geben, die Ihrigen durch Aufopferung eines kleinen Teils des Erwerbes gegen mancherlei Wechselfälle des Lebens" abzusichern, wie er es formulierte. Also gründete er 1858 den ersten Lebensversicherer der Schweiz, die damalige Schweizerische Rentenanstalt. Einige Jahre später wagte Widmer den Schritt nach Deutschland: Mit der "Concession zur Aufnahme des Geschäftsbetriebes in den Königlich-Preußischen Staaten" schlug 1866 die Geburtsstunde der ersten Auslandsniederlassung. Heute kann Swiss Life Deutschland auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken.

"In den 150 Jahren unseres Bestehens ist viel passiert", sagt Dr. Markus Leibundgut, CEO von Swiss Life Deutschland. "Zwei Weltkriege, Wirtschaftskrisen, Nachkriegszeit, Wiedervereinigung - jede Zeit hatte ihre ganz spezielle Herausforderung, die es zu meistern galt." Während der Inflation kam beispielsweise der Geschäftsbetrieb zum Erliegen, weil es sich einfach nicht mehr lohnte, Beiträge einzuziehen und Renten auszuzahlen - die entstehenden Portokosten machten bald ein Vielfaches des zu zahlenden Betrags aus. Bemerkenswert auch, dass in der Nachkriegszeit die Mitarbeiter der Münchner Niederlassung mitanpackten und Dachziegel schleppten, um den Wiederaufbau des zerbombten Gebäudes in der Leopoldstraße voranzutreiben. Oder der Wechsel ins neue Jahrtausend, als viele Arbeitsstunden investiert wurden, um die Informations- und Datenverarbeitung sowie andere Versorgungseinrichtungen vor dem "Millenniums-Bug" zu schützen.

"Über all die Jahre haben uns dabei immer unsere Schweizer Wurzeln geprägt, ebenso wie die Werte, die man damit verbindet: Seriosität, Qualität, Beständigkeit und Tradition", so Leibundgut weiter. "Dies sind Kriterien, die einen soliden Anbieter auszeichnen. Doch fast noch wichtiger ist es heute, innovativ und veränderungsbereit zu sein", findet Leibundgut. "Unsere Gesellschaft ist einer starken Individualisierung unterworfen. Die Lebensentwürfe und Erwartungen unserer Kunden haben sich in den letzten Jahrzehnten doch deutlich gewandelt - deswegen entwickeln wir unsere Finanz- und Vorsorgelösungen ebenfalls stetig weiter."

So fängt eine selbstbestimmte Zukunft an

Der Vorsorgemarkt wird auch weiterhin vor großen Aufgaben und Herausforderungen stehen. Finanzstärke, Regulierung sowie Digitalisierung werden die Marktteilnehmer ebenso in Atem halten wie die Tatsache, dass die Menschen in Europa immer älter werden. Gleichzeitig haben viele ein negatives Bild vom Alter, denn wirklich alt sein, will niemand.

"Ein langes, selbstbestimmtes Leben kann nur unbeschwert genießen, wer sich das auch leisten kann", verdeutlicht Leibundgut. "Die Verbraucher müssen sich schon in jungen Jahren mit ihrem Vermögensaufbau befassen. Entscheidend ist nicht die Suche nach dem perfekten Produkt. Auf den richtigen Mix kommt es an: private und betriebliche Vorsorge, staatlich geförderte Produkte, Geldmarkt und Immobilien. Wichtig dabei sind Anlagekonzepte, die auch in Zeiten niedriger Zinsen sicher sind und attraktive Renditechancen eröffnen."

Im wahrsten Sinne mehr als nur eine Lebensversicherung

Schon 1894 konnte man bei der Rentenanstalt eine Police zur Absicherung der Arbeitskraft abschließen - Swiss Life gehörte damals zu den ersten Versicherern in Deutschland, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung anboten. Seitdem hat das Unternehmen das Produktportfolio für seine Kunden kontinuierlich erweitert, beispielsweise um eine Pflegeversicherung, eine bezahlbare Berufsunfähigkeitsabsicherung für junge Leute, moderne Garantieprodukte unter dem Namen Swiss Life Maximo und vieles mehr. Auch bei den kompetenten Finanzberatern von Swiss Life Select, tecis, HORBACH und Deutsche Proventus steht die individuelle Produktauswahl, die sich am persönlichen Bedarf des Kunden ausrichtet, im Mittelpunkt.

Der hohe Qualitätsanspruch, den Swiss Life Deutschland bei Beratung und Produkten an sich stellt, zahlt sich aus. Seit vielen Jahren ist das Unternehmen bei Auszeichnungen und Top-Ratings immer vorn dabei. "Das nehmen wir als Ansporn, weiter in Qualität zu investieren", so Leibundgut. "Wir arbeiten hart dafür, gute und zukunftsfähige Finanz- und Vorsorgeangebote für unsere Kunden zu entwickeln. Denn eine Sache ist seit 150 Jahren immer gleich geblieben: Unsere Kunden sollen mit Zuversicht in eine finanziell sichere Zukunft blicken können."

Medienkontakt

Swiss Life Deutschland
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 511 9020 - 54 30
Fax: +49 511 9020 - 53 30
E-Mail: medien@swisslife.de
www.swisslife.de
www.twitter.com/swisslife_de
www.facebook.com/SwissLifeDeutschland
www.youtube.com/c/SwissLifeDe
Original-Content von: Swiss Life Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: