Swiss Life Deutschland

Riester-Rente: Schweizerische Rentenanstalt setzt auf professionelle Kundenberatung durch Makler
"Ein vernünftiges Vorsorgekonzept ist uns wichtiger als das schnelle Geschäft"

Die sogenannte Riester-Rente ist nur ein Schritt auf dem Weg zu einem umfassenden Rentenkonzept: Wer auch im Alter seinen Lebensstandard halten will, muss zusätzlich private Vorsorge treffen. (bei Nennung der Quelle Abdruck honorarfrei)

    München (ots) -
    
    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
    
    Kaum ist die Riester-Rente verabschiedet, geht der Wettbewerb um
das größte Stück des Renten-Kuchens los. Viele
Versicherungsgesellschaften starten jetzt einschlägige Werbekampagnen
zur staatlich geförderten Rente. Dagegen baut die Schweizerische
Rentenanstalt / Swiss Life, München, nicht auf das schnelle Geschäft,
sondern auf eine umfassende Beratung der Kunden durch die Makler.
Ganz nach dem Motto "erst überlegen, dann unterschreiben".
    
    Die Schweizerische Rentenanstalt verfolgt eine andere Strategie
als zahlreiche Mitbewerber. "Wir verzichten in diesem Stadium ganz
bewusst auf teure Werbekampagnen, nutzen lieber unser Budget für
maklerunterstützende Maßnahmen wie zum Beispiel Schulungen",
kommentiert Rolf H. Louis, Vertriebschef der Swiss Life. "Uns geht es
nicht darum, schon in diesem Jahr die meisten Vorverträge auf dem
Tisch zu haben. Wir setzen auf eine professionelle und somit
ganzheitliche Beratung durch unsere Makler." Deren Aufgabe dabei ist,
den Kunden in seiner gesamten Versorgungssituation zu betrachten und
ein individuelles Versicherungskonzept zu erstellen. "Das braucht
natürlich seine Zeit. Wir raten deshalb allen Verbrauchern: Überlegen
Sie in aller Ruhe, wählen Sie das Produkt aus, das am besten auf ihre
Bedürfnisse zugeschnitten ist und unterschreiben Sie dann erst einen
Vertrag", so Louis weiter. Denn eines ist sicher: Eile ist nicht
geboten, der staatliche Zuschuss geht keinem verloren.
    
    Obwohl die Schweizerische Rentenanstalt über verschiedene
Vertriebskanäle verfügt, wird ein erheblicher Anteil des Neugeschäfts
über unabhängige Geschäftspartner generiert. "Die Zusammenarbeit
zwischen Makler und Kunde auf der einen Seite und die zwischen Makler
und uns auf der anderen ist für alle Beteiligten äußerst wertvoll.
Sie stellt eine kundenindividuelle Kommunikation und somit auch
verbraucherorientierte Produktlösungen sicher", erläutert Louis
abschließend. "Nur somit schaffen wir bei unseren Kunden Vertrauen
und können sie langfristig an uns binden."
    
    
ots Originaltext: Schweizerische Rentenanstalt/Swiss Life
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt:
Andrea Melzer,
Maisberger & Partner,
Tel. 089/419599-84,
E-Mail: andrea.melzer@maisberger.com

Original-Content von: Swiss Life Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Swiss Life Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: