Swiss Life Deutschland

Swiss Life startet Bankenvertrieb (mit Bild)

Swiss Life startet Bankenvertrieb (mit Bild)
Rolf Mangold, Leiter Bankenvertrieb bei Swiss Life. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Swiss Life Deutschland"

München (ots) - Der Lebensversicherer Swiss Life bietet seine Vorsorgelösungen künftig auch über den Vertriebsweg Banken an. Die Leitung des kürzlich gegründeten Organisationsbüros in München übernimmt Rolf Mangold (56). Der branchenweit anerkannte Experte hat über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bankenvertrieb und war zuletzt in gleicher Position bei der Generali Versicherung in München tätig.

"Wir haben uns sehr gefreut, dass eine so renommierte Führungspersönlichkeit wie Rolf Mangold diese Aufgabe wahrnimmt. Immerhin prognostiziert man für den Vertrieb über Banken erhebliches Wachstumspotenzial im Markt", erklärt Vertriebsvorstand Matthias Jacobi. "In den kommenden drei Jahren wird sich Swiss Life als verlässlicher Partner im Bankenvertrieb positionieren und damit ihren Marktanteil in Deutschland weiter ausbauen." Speziell für das Geschäft mit Einmaleinlagen verspricht man sich dadurch positive Effekte.

Der neue Bankenkanal ist eine perfekte Ergänzung der bestehenden Vertriebswege des Unternehmens, das sich bisher auf die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten sowie Finanzdienstleistern konzentrierte und im Geschäftsjahr 2009 mit hervorragenden Ergebnissen überzeugte. Dieser über Jahrzehnte etablierte Vertriebsmix wird daher auch in Zukunft die Basis der Absatzpolitik von Swiss Life bilden.

Pressekontakt:

Swiss Life, Karin Stadler, Tel.: 089/3 81 09 - 13 43,
E-Mail: karin.stadler@swisslife.de

Fortis PR, Julia Boos, Tel.: 089/45 22 78 - 14, E-Mail:
swisslife@fortispr.de
Original-Content von: Swiss Life Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Swiss Life Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: