DTM

Martin Tomczyk nachträglich vom Rennen ausgeschlossen

Valencia (ots) - Der Audi-Pilot Martin Tomczyk ist nachträglich vom zweiten DTM-Lauf in Valencia ausgeschlossen worden. Grund dafür ist das Verwenden eines nicht mehr für das Rennen registrierten Reifens aufgrund eines Formfehlers.

Da es Martin Tomczyk am Samstag nicht in den dritten Teil des vierstufigen Shoot-Out-Qualifyings schaffte, war das Team laut Reglement verpflichtet, einen der Reifensätze wieder aus der Registrierung für das Rennen zu nehmen. Das Team übermittelte regelgerecht die Nummern der vier zu streichenden Reifen an die Technischen Kommissare. Dabei unterlief dem Team allerdings ein Schreibfehler. Während eines Reifenwechsels im Rennen wurde dann einer der vier Reifen dennoch verwendet und somit gegen Artikel 25.3 b.1 des sportlichen Reglements der DTM 2010 verstoßen.

Audi verzichtet auf eine Berufung gegen das Urteil der Sportlichen Kommissare.

Durch das Urteil rücken alle nachfolgenden Fahrer einen Platz auf.

Pressekontakt:

ITR e.V.
Press & Public Relations
Güray Okutan
Blumenstr. 4
D-65189 Wiesbaden
Phone +49 611 3411770
Fax +49 611 3411777
Mobile +49 179 1243919
media@dtm.com
www.dtm.com
www.dtm.tv

Original-Content von: DTM, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTM

Das könnte Sie auch interessieren: