DTM

DTM meets Surfen - beim World Cup auf Sylt

    Wiesbaden (ots) - Sylt/Wiesbaden. Die populärste internationale Tourenwagenserie kommt nach Sylt. Im Rahmen des Colgate World Cup Sylt präsentiert sich die DTM allen Surf- und Motorsportfans. Am Final-Wochenende statten die Audi-Piloten Tom Kristensen, Mike Rockenfeller und Mercedes-Benz-Fahrer Mathias Lauda, Sohn des Formel-1-Weltmeisters Niki Lauda, den Surf-Profis einen Besuch ab. Im Gepäck haben sie ein original DTM-Auto. Mitten auf der Strandpromenade wird es eine Boxenstoppdemonstration geben. In weniger als vier Sekunden zeigen die Mechaniker den Zuschauern, wie schnell ein Reifenwechsel funktionieren kann.

    Während Björn Dunkerbeck und Co. auf dem Wasser für Höchstgeschwindigkeiten und sportliche Spitzenleistungen sorgen, sind die DTM-Piloten in den Wettkampfpausen ganz für die Fans da. Die Zuschauer haben in der Free Magazin Boxengasse die Gelegenheit, das Material der Windsurfer zu bestaunen und sich Tipps von den DTM-Fahrern geben zu lassen. Nur wenige Meter weiter können sie auch den High-Tech-Rennwagen aus der DTM genauestens betrachten. Außerdem stehen die Piloten für Autogramme und Interviews zur Verfügung. Besonders Windsurf-Ikone Robby Naish wird der DTM-Show entgegen fiebern, gilt er doch selbst als absoluter Rennsportfan. Mathias Lauda, selbst begeisterter Surfer, wird aus nächster Nähe die Profis beobachten und sich den ein oder anderen Tipp holen.

    Media-Information Weitere Informationen zur DTM finden Sie unter www.dtm.com. Presseinformation und Fotos zum Download finden Sie auch auf der Media Site der DTM unter www.dtm.com/media oder den Media Sites der Hersteller: www.audi-motorsport.info und media.motorsport.daimlerchrysler.com.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
DTM Presse
Kay-Oliver Langendorff
Blumenstraße 4
65189 Wiesbaden
Fon: +49 (0) 611-341 17 70
Fax: +49 (0) 611-341 17 77
Mobil: +49(0) 172-103 23 32
E-mail: media@dtm.de

Original-Content von: DTM, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTM

Das könnte Sie auch interessieren: