DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

Dr. Wolfram Schmitt zum Ehrenpräsidenten des DIRK gewählt

Hamburg (ots) - Die Mitgliederversammlung des DIRK - Deutscher Investor Relations Verband hat Dr. Wolfram Schmitt, Global Head of Investor Relations der Deutschen Bank, zum Ehrenpräsidenten des Verbandes gewählt.

Bernhard Wolf, seit Mai diesen Jahres Nachfolger von Wolfram Schmitt als Präsident des DIRK, hob in seiner Laudatio den außergewöhnlich hohen und erfolgreichen Einsatz Schmitts in seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit für den DIRK hervor. Seit September 1998 gehörte Schmitt dem DIRK-Vorstand an, von 2002 bis 2005 als Vizepräsident und von Mai 2005 bis Mai 2008 als Präsident.

Schmitt hat die Professionalisierung des DIRK und der Investor Relations in Deutschland entscheidend geprägt. Unter anderem war er maßgeblich an der Einrichtung einer permanenten Geschäftsstelle und der Initiierung des Studienganges zum Certified Investor Relations Officer (CIRO) beteiligt. Besondere Verdienste hat sich Schmitt durch die Etablierung der DIRK-Jahreskonferenz - der heute europaweit größten Veranstaltung im Bereich Finanzkommunikation - erworben, deren Steering Committee er auch weiterhin als Vorsitzender angehören wird. Unter seiner Präsidentschaft wandelte sich der DIRK vom losen Interessenkreis zum berufsständischen Verband. In den zehn Jahren seiner Verbandstätigkeit hat sich die Zahl der Mitgliedsunternehmen von 93 auf mehr als 280 verdreifacht.

Darüber hinaus wählte die Mitgliederversammlung Claudia Kellert (Patrizia Immobilien AG) neu in den zwölfköpfigen DIRK-Vorstand. Dem ehrenamtlichen Gremium gehören weiterhin Präsident Bernhard Wolf (Celesio AG), Vizepräsident Otmar F. Winzig (Software AG), Jürgen Ackermann (Commerzbank AG), Ingo Alphéus, (RWE AG), Dr. Jörg Chittka (IKB AG), Stefan Gruber (SAP AG), Stephanie Kniep (Masterflex AG), Anke Linnartz (Gerresheimer AG), Peter Müller (Epcos AG), Dr. Kay Rathke (secunet Security Networks AG) und Dr. Olaf Streuer (HCI Capital AG) an.

Über den DIRK:

Der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V. ist der deutsche Berufsverband für Investor Relations (IR). Als Sprachrohr der IR-Professionals vertritt der DIRK die Belange seiner Mitglieder aktiv im Dialog mit den Interessengruppen und Institutionen des Kapitalmarkts, der Politik und der Öffentlichkeit. Seinen Mitgliedern bietet der Verband aktive fachliche Unterstützung und fördert den regelmäßigen Austausch untereinander sowie mit IR-Fachleuten aus aller Welt. Darüber hinaus setzt er Maßstäbe für die professionelle Aus- und Weiterbildung des IR-Nachwuchses in Deutschland. Mit über 290 Mitgliedern setzt der DIRK die Standards für die Kommunikation zwischen Unternehmen und dem Kapitalmarkt. Die Bandbreite der im DIRK organisierten Unternehmen umfasst sämtliche DAX-Werte sowie das Gros der im MDAX, SDAX und TecDAX gelisteten Aktiengesellschaften bis hin zu kleinen Unternehmen und solchen, die den Gang an die Börse noch vor sich haben oder Fremdkapitalinstrumente emittieren.

Für weitere Informationen:

Kay Bommer
DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.
Baumwall 7 (Überseehaus)
20459 Hamburg
T. +49 (0)40.4136 3960
F. +49 (0)40.4136 3969
info@dirk.org
www.dirk.org

Original-Content von: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: