StepStone.de

Geteilter Arbeitsmarkt
StepStone-Umfrage beleuchtet die Job-Chancen für Bewerber im Jahresvergleich 2010 und 2009

Düsseldorf (ots) - Sind die Job-Chancen für Bewerber 2010 besser als im vergangenen Jahr? Eine Umfrage der Online-Jobbörse www.stepstone.de unter 3.483 deutschen Kandidaten zeichnet ein vielfältiges Bild. Demnach sind 29 Prozent der Befragten davon überzeugt, dass die Zeit für einen Jobwechsel heute günstiger ist als noch vor einem Jahr. Weitere 32 Prozent halten die Situation auf dem Arbeitsmarkt für unverändert, während 39 Prozent finden, dass es für sie persönlich schwieriger geworden ist, einen neuen Job zu finden. An der internationalen StepStone-Umfrage nahmen 10.595 Fach- und Führungskräfte aus acht europäischen Ländern teil, davon 3.483 aus Deutschland.

"Unsere Umfrage zeigt: Der Arbeitsmarkt bleibt in Bewegung und ist geprägt vom Mangel an Fachkräften. Ingenieure, IT-Spezialisten und Finanz-Experten sind extrem gefragt. Für sie ist die Situation so, dass sie stark umworben sind und es daher leicht haben, ihre Karriere durch einen Jobwechsel voranzutreiben. Andere Berufsfelder - etwa im gewerblichen Arbeitsmarkt - leiden dagegen nach wie vor unter den Folgen der Weltwirtschaftskrise. Für sie haben sich die Jobchancen in den letzten zwölf Monaten leider nur punktuell verbessert," so Frank Hensgens, Vorstand der StepStone Deutschland AG.

Im internationalen Vergleich schätzen neben den deutschen, vor allem die schwedischen Fach- und Führungskräfte ihre Jobchancen 2010 am besten ein. 43 Prozent von ihnen finden, dass sich die Jobchancen innerhalb des letzten Jahres positiv entwickelt haben. Im internationalen Durchschnitt ist das Stimmungsbild jedoch etwas pessimistischer: Fast die Hälfte (48 Prozent) aller internationalen Umfrageteilnehmer sagen, dass sie es schwerer finden einen neuen Job zu finden als noch vor einem Jahr - immerhin neun Prozent mehr als im deutschen Schnitt.

Einen Überblick zu den internationalen Ergebnissen finden Sie hier: http://www.presseportal.de/go2/jobchancen-2009-2010

Eine aussagekräftige Pressegrafik erhalten Sie auf Anfrage.

Pressekontakt:

StepStone Deutschland AG
Sascha Theisen, Public Relations
fon (0211) 93493 5702
eMail: sascha.theisen@stepstone.de
www.stepstone.de

Original-Content von: StepStone.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: StepStone.de

Das könnte Sie auch interessieren: