TÜV SÜD AG

Fachtagung des TÜV Süddeutschland zeigt
Chancen für die Wirtschaft beim Klimaschutz

München (ots) - Wie können Treibhausgas-Emissionsrechte in der Praxis mit Klimaschutz-Projekten erzeugt werden? Welche Chancen ergeben sich für die Industrie? Fragen, denen eine Fachtagung des TÜV Süddeutschland am 13./14. Dezember in München nachgeht. International anerkannte Experten beschäftigen sich dabei mit den Konsequenzen des Kioto-Protokolls und insbesondere der jüngsten Klimakonferenz in Marrakesch. Auch nationale Themen kommen nicht zu kurz: So geht es zum Beispiel um die neue Energieeinsparverordnung und um Contracting, also das Outsourcing von Energieversorgung mit besonderem Augenmerk auf ressourcenschonendes Vorgehen. Mit der ganzen Palette von Aspekten rund um Klima und Energie setzt sich übrigens auch das Industrieportal des TÜV Süddeutschland auseinander. Das Modul Klima und Energie geht unter www.netinform.de Anfang Dezember online. Zurück zur Fachtagung: Die Teilnahmegebühr beträgt 440 Euro (für zwei Tage) oder 250 Euro (für einen Tag), jeweils plus Mehrwertsteuer. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 089/57 91 23 50, E-Mail: andrea.forster@tuev-sued.de (i) TÜV Süddeutschland ist ein technisches Dienstleistungsunternehmen in den Marktsegmenten Industrie, Produkte und Verkehr. Das Leistungsspektrum umfasst Beratung, Prüfung, Tests, Gutachten, Zertifizierung und Ausbildung in Fragen technischer Zuverlässigkeit, Sicherheit, Qualität, des Umweltschutzes und der Wirtschaftlichkeit. Mit mehr als 130 Standorten weltweit ist das Unternehmen international präsent. Im Geschäftsjahr 2000 wurde mit rund 9200 Mitarbeitern ein Gesamtumsatz von ca. 1,7 Milliarden DM erwirtschaftet. Der Bereich "Bau und Betrieb" bietet sicherheitstechnische Dienstleistungen für Betreiber und Hersteller baulicher Anlagen und Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiter beraten bei Planung und Bau, unterstützen bei der Durchführung und sichern den störungsfreien Betrieb bis hin zur Entsorgung. ots Originaltext: TÜV Süddeutschland Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: TÜV Süddeutschland Holding AG Unternehmenskommunikation Westendstraße 199 80686 München Industrie Sandra Altermann Tel. 0 89 / 57 91 - 28 10 Fax 0 89 / 57 91 - 22 12 Sandra.Altermann@ tuev-sued.de www.tuev-sued.de Besuchen Sie unser Pressecenter im Internet! Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: