TÜV SÜD AG

Zuverlässigkeit und Sicherheit von vernetzten Industrieanlagen

Dr. Armin Pfoh, Vice President im Bereich Corporate Strategy & Innovation von TÜV SÜD. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/38406 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TÜV SÜD AG/UHLENDORF"

München/Hannover (ots) - Dienstleistungen für die Zuverlässigkeit und Sicherheit der vernetzten Produktion zeigt TÜV SÜD auf der Hannover Messe 2015. Im Mittelpunkt des Auftritts am Gemeinschaftsstand des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) stehen die Mitarbeit an der Entwicklung des Industrie 4.0-Demonstrators und ein neuer Applikationsstandard. TÜV SÜD verbindet fast 150 Jahre Erfahrung im Industriesektor mit modernstem Wissen über Funktionale Sicherheit und Industrial IT Security (Halle 8, Stand D20).

Als neues Mitglied der Technologie-Initiative SmartFactoryKL begleitet TÜV SÜD die Entwicklung des Industrie 4.0-Demonstrators, der aus der Zusammenarbeit unterschiedlicher Unternehmen entstanden ist. Die Experten des internationalen Prüf- und Zertifizierungsdienstleisters werden sich gemeinsam mit dem DFKI und anderen Partnern von SmartFactoryKL um Themen wie Schnittstellenstandards, Interoperabilität, Funkionale Sicherheit und IT-Security für die gesamte Anlage kümmern.

"Ich freue mich, dass wir auf der Hannover Messe unser Positionspapier zur modularen Zertifizierung von Produktionsanlagen vorstellen können", sagt Dr. Armin Pfoh, Vice President im Bereich Corporate Strategy & Innovation von TÜV SÜD. Der entscheidende Vorteil einer modularen Zertifizierung besteht in einer deutlichen Zeit- und Kostenersparnis bei der Entwicklung und beim Betrieb von modularen Industrie-4.0-Anlagen.

Im Bereich Digital Service hat TÜV SÜD seine Beratungs-, Prüf- und Zertifizierungsleistungen zur Funktionalen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Interoperabilität von technischen Systemen sowie zu IT-Sicherheit, Zustandsüberwachung und Echtzeit-Analysen für Industrieanlagen zusammengefasst. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.tuev-sued.de/digital-service.

Vortragshinweis: 
Safety & Security in der Industrie 4.0,
Dr. Armin Pfoh, TÜV SÜD AG;
Mittwoch, 15. April 2015, 12:00 bis 12:30 Uhr;
Halle 8, Stand D 19, Forum Industrie 4.0. 

Hinweis für Redaktionen: Das Bild von Dr. Armin Pfoh kann in reprofähiger Auflösung herunter-geladen werden unter www.tuev-sued.de/pressefotos in der Rubrik "Aktuelles & Veranstaltungen".

Pressekontakt:

Dr. Thomas Oberst
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstr. 199
80686 München
Tel.: +49 (0) 89 / 57 91 - 23 72
Fax: +49 (0) 89 / 57 91 - 22 69
E-Mail: thomas.oberst@tuev-sued.de
Internet: www.tuev-sued.de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV SÜD AG

Das könnte Sie auch interessieren: