TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Product Service feiert 25-jähriges Jubiläum

TÜV SÜD Product Service feiert 25-jähriges Jubiläum
Prüfung von Energiesparleuchtmitteln im Konsumgüterlabor von TÜV SÜD in Garching. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/38406 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TÜV SÜD AG/UHLENDORF"

München (ots) - Rund 500.000 Produktzertifikate hat TÜV SÜD in den vergangenen 25 Jahren ausgestellt. Mit ihren Tests sorgen mehr als 4.500 Experten in der Division Product Service des internationalen Dienstleisters für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Produkten - zum Vorteil der Verbraucher. Die Nachfrage nach Produktprüfungen und Produktzertifizierungen hat ständig zugenommen. Zudem hat TÜV SÜD sein Prüfspektrum kontinuierlich erweitert - beispielsweise um die Prüfung von Nahrungsmitteln. Als Prozesspartner unterstützt TÜV SÜD Unternehmen dabei, Ziele in den Bereichen Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit umzusetzen und erleichtert ihnen so den Eintritt auf internationale Märkte und das Risikomanagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

"Der Aufbau und Ausbau der Produktprüfungssparte von TÜV SÜD ist eine unternehmerische Erfolgsgeschichte vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Zunahme der weltweiten Produktion und des weltweiten Handels", sagt Dirk Eilers, Mitglied des Vorstands der TÜV SÜD AG. "Vor 25 Jahren ist unsere Produktprüfungsstelle in München mit 57 Mitarbeitern an den Start gegangen, heute verfügen wir über ein umfassendes Netzwerk von über 4.500 Produktprüfungsspezialisten auf der ganzen Welt."

Die Division Product Service von TÜV SÜD unterstützt Hersteller, Importeure und Handelsunternehmen bei der Aufgabe, die gesetzlichen Anforderungen und die Verbrauchererwartungen auf den internationalen Märkten zu erfüllen. Das Spektrum der Branchen umfasst Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Medizinprodukte, Textilien, Telekommunikationsgeräte und Nahrungsmittel. Die Prüfexperten des TÜV SÜD-Konzerns haben in den vergangenen 25 Jahren mehr als 500.000 Zertifikate ausgestellt. Die Division Product Service hält um die 100 nationale und internationale Akkreditierungen, Notifizierungen und Benennungen, beispielsweise für Medizinprodukte, Produktsicherheit und Elektromagnetische Verträglichkeit.

Internationalisierung als Wachstumstreiber

TÜV SÜD beschäftigt insgesamt mehr als 20.000 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet bereits knapp 40 Prozent seines Umsatzes im Ausland - Tendenz weiter steigend. "Die Notwendigkeit zur Internationalisierung hat sich in unserer Division Product Service wahrscheinlich am stärksten bemerkbar gemacht", erklärt Vorstand Dirk Eilers, der den Auf- und Ausbau der Produktprüfungssparte über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren in verantwortlicher Position begleitet und mitbestimmt hat. "Durch das Wachstum des Welthandels und die Verlagerung der globalen Produktions- und Lieferketten hat die Nachfrage nach unseren Prüf- und Zertifizierungsleistungen im Produktbereich kontinuierlich zugenommen."

Know-how weltweit vernetzt

"Um Rückrufe zu vermeiden und Verbraucher effektiv zu schützen, setzen Hersteller, Importeure und Händler auf Prüf- und Zertifizierungsdienstleister wie TÜV SÜD", sagt Dr. Jens Butenandt, Geschäftsführer der TÜV SÜD Product Service GmbH. "Wir sind Experten für nationale und internationale Vorschriften, Normen und Standards und bieten mit unserem Netzwerk umfassende Dienste zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und für einen erfolgreichen Marktzugang."

Um diese steigende Nachfrage bewältigen zu können, hat TÜV SÜD das weltweite Netzwerk an Niederlassungen und Laboren kontinuierlich ausgebaut und vor allem die Präsenz in den asiatischen Ländern deutlich verstärkt. Innerhalb von eineinhalb Jahren hat die Division Product Service neue Labore in Indien (Ambur, Ranipet und Guargon), China (Xiamen, Shenzhen und Shanghai) und in Bangkok eröffnet. Insgesamt betreibt TÜV SÜD weltweit knapp 200 Labore für Produktprüfungen. Ein weiteres Labor wurde im vergangenen Jahr in Garching bei München in Betrieb genommen. "Mit dem Bau dieses Labors haben wir eine moderne und effiziente Prüfinfrastruktur umgesetzt und damit unsere Leistungsfähigkeit bei der Prüfung von Konsumgütern weiter verbessert", berichtet Robert Kees, Geschäftsführer TÜV SÜD Product Service GmbH. Insgesamt unterhält die deutsche TÜV SÜD Product Service GmbH bundesweit acht Kompetenzzentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten in München, Garching, Straubing, Stuttgart, Mannheim, Frankfurt, Hannover und Hamburg sowie weltweit mehr als 54 Standorte in 19 Ländern.

Umfangreiches Dienstleistungsangebot

Zusätzlich zum weltweiten Ausbau der Prüfungen von Konsumgütern besetzt die Division Product Service von TÜV SÜD auch andere Themenbereiche. Beispielsweise stellt TÜV SÜD die führende Benannte Stelle im Zulassungsprozedere von Medizinprodukten. Mit deren Prüfung und Zertifizierung sind mittlerweile mehr als 420 Mitarbeiter beschäftigt und haben damit einen Marktanteil von ca. 20 Prozent weltweit. Auch im Bereich der Commercial Products werden zahlreiche Produkte aus dem Bereich der Industrie-Elektronik, Maschinenbau, Telekom, Photovoltaik und Transportation (Automotive, Aerospace etc.) durch TÜV SÜD geprüft und zertifiziert.

Einer der jüngeren Schwerpunkte liegt auf der Prüfung und Zertifizierung von Lebensmitteln. "Angesichts der weiter wachsenden Weltbevölkerung mit immer komplexer werdenden Lieferketten lassen die mit Lebensmitteln verbundenen Risiken exponentiell ansteigen", betont Vorstandsmitglied Dirk Eilers. "Die wiederkehrenden Lebensmittelskandale und Produktrückrufe im Nahrungsmittelbereich unterstreichen die Notwendigkeit nach einer lückenlosen Kontrolle der Produktionsprozesse und der Lieferketten." Aus diesem Grund werde der Konzern seine Dienstleistungen im Nahrungsmittelbereich weiterentwickeln und in den Ausbau des weltweiten Netzwerks an Lebensmittellaboren investieren. Mit den Übernahmen von SFDK Laboratório de Análise de Produtos in Brasilien in 2012 und von pH s.r.l in Italien in diesem Jahr verfügt TÜV SÜD bereits über 15 hochmoderne Labore und bietet Dienstleistungen zur Lebensmittelsicherheit in 25 Ländern an.

Weitere Informationen zur Produktprüfungssparte von TÜV SÜD und zur Lebensmittelsicherheit sind zu finden unter www.tuev-sued.de/ps und www.tuev-sued.de/lebensmittelsicherheit.

Pressekontakt:

Heidi Atzler
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstraße 199
80686 München
Tel.: +49 (0) 89 / 57 91 - 29 35
Fax: +49 (0) 89 / 57 91 - 22 69
E-Mail: heidi.atzler@tuev-sued.de
Internet: www.tuev-sued.de
Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV SÜD AG

Das könnte Sie auch interessieren: