Management Circle AG

Wirtschaftskriminalität: Erkennen, Aufdecken, Vermeiden

    Frankfurt/Eschborn (ots) - Am 12. und 13. November 2001
veranstaltet Management Circle das erste Forum zum Thema Prävention
und Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität.
    
    Im Frankfurter Holiday Inn Conference Center geht es um
Information, Aufklärung, Präventionsmöglichkeiten und um taktisch
richtiges Verhalten im Ernstfall. Die Zielgruppe:
Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Leiter und leitende Mitarbeiter
der Bereiche Sicherheit, Revision, Finanzen, Organisation, EDV, Recht
und Personal.
    
    Interaktive Fallstudie
    
    Mit Hilfe einer interaktiven Fallstudie erstellen die Teilnehmer
am zweiten Veranstaltungstag einen eigenen Aktionsplan. Von der
Betrugsaufdeckung bis zur Krisenbewältigung. Aus den Erfahrungen der
Forensischen Abteilung von PricewaterhouseCoopers wurde mit "Pursue"
diese interaktive Fallstudie konstruiert. Sie beruht auf dem
klassischen Vorgehen bei einer forensischen Untersuchung. Die
Teilnehmer werden zum Ermittler und gehen selbst einem
Betrugsverdacht nach.
    
    Nahezu jedes zweite Unternehmen betroffen
      
    Eine Umfrage zur Wirtschaftskriminalität vom Juli diesen Jahres
belegt: 42,5 Prozent der befragten europäischen Unternehmen mit mehr
als 5.000 Mitarbeitern wurden in den vergangenen zwei Jahren Opfer
wirtschaftskrimineller Handlungen. Etwa 60 Prozent der Delikte wurden
durch Personen aus dem eigenen Unternehmen begangen. Die aktuelle
Studie von Pricewaterhouse Coopers schätzt den daraus resultierenden
wirtschaftlichen Schaden auf rund 6,7 Millionen Euro - pro
betroffenen Unternehmen. Aber nicht nur die klassische Unterschlagung
müssen Unternehmen vermeiden, sondern auch das Phänomen des
Cybercrime.
    
    Dr. Karl-Heinz Maul, Leiter Dispute Analysis & Investigation,
PricewaterhouseCoopers Deutsche Revision AG, Frankfurt am Main, ist
Vorsitzender des Forums. Erfahrene Praktiker wie zum Beispiel Dr.
Helmut Görling, Leiter des Bereichs Forensic Services im Frankfurter
Büro der US-amerikanischen Anwaltskanzlei Jones, Day, Reavis & Pogue
und Rolf Dau, Sicherheitsbevollmächtigter der Philips Deutschland
GmbH, Hamburg und weitere Experten aus Strafverfolgungsbehörden, der
klassischen Wirtschaftsprüfung und anderen Unternehmen informieren
über Ursachen und Konsequenzen wirtschaftskrimineller Handlungen.
    
    Hintergrundinformation zu Management Circle
    
    Die Management Circle GmbH wurde 1989 von Sigrid Bauschert
gegründet und wird heute von ihr und Dirk Söhngen geleitet. Waren es
damals noch fünf Mitarbeiter, so sind es aktuell über zweihundert
Festangestellte.
    
    Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn/Taunus gehört mit 2.700
Veranstaltungen, über 40.000 Teilnehmern und einem Umsatz von rund
100 Millionen Mark im vergangenen Jahr, zu einem der führenden
Spezialisten für berufliche Weiterbildung von Fach- und
Führungskräften im deutschsprachigen Raum. Von der Zentrale in
Eschborn und dem Standort Berlin werden Inhouse-Schulungen, Seminare,
Konferenzen und Kongressmessen zu grundlegenden Themen der Wirtschaft
und Trendthemen der "New Economy" entwickelt, organisiert und
veranstaltet. Die Referenten von Management Circle sind anerkannte
Experten aus der Praxis, die zu den Spitzen ihres Fachgebietes
zählen.
    
    Neben den klassischen Geschäftsfeldern (Konferenzen und Seminare,
Kongresse und Messen) hat Management Circle zu Beginn des Jahres 2001
einen weiteren Geschäftsbereich - die Bildungsberatung - gegründet.
Das Spektrum: Von der Analyse des Bildungsbedarfs bis zur
begleitenden Umsetzung der Weiterbildungsmaßnahmen. Zur Management
Circle Gruppe gehört auch die webacad GmbH & Co.KG, die den
E-Learning Markt bedient, Web Based Trainings anbietet und
entwickelt.
    
    
ots Originaltext: Management Circle GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Birgit Diekmann
PR-und Öffentlichkeitsarbeit
Management Circle GmbH
Hauptstraße 129
65760 Eschborn/Ts.
Tel.: 06196 / 47 22-684
Fax: 06196 / 47 22-655
diekmann@managementcircle.de


Abdruck honorarfrei/Belegexemplar erbeten

Original-Content von: Management Circle AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Management Circle AG

Das könnte Sie auch interessieren: