Novartis Pharma GmbH

Novartis Pressemeldung: Welt-CML-Tag Charity Aktion Lernen und Helfen mit "MEIN CML MEISTERSTÜCK"

Mit "Mein CML Meisterstück" ist jeder sein eigener Komponist - auch unterwegs!

Nürnberg (ots) - Novartis Charity-Aktion*:

Lernen und Helfen mit "MEIN CML MEISTERSTÜCK"

   - Zum internationalen Tag der Chronischen Myeloischen Leukämie am 

22. September startet Novartis Pharma GmbH (Business Unit Oncology) eine vierwöchige Charity-Aktion.

   - Für jedes online komponierte "Meisterstück" unterstützt das 
     Unternehmen den Verein "Kinderhilfe - Hilfe für krebs- und 
     schwerkranke Kinder e.V." mit 10 Euro. 
   - Das interaktive Lernerlebnis "MEIN CML MEISTERSTÜCK" ist ab 
     sofort auch für mobile Endgeräte optimiert und unter 
  www.mein-cml-meisterstueck.de abrufbar. 

Nürnberg, 22. September 2015 - Die Chronische Myeloische Leukämie (CML) ist ein lebensbedrohlicher Blutkrebs. Weltweit erkranken jedes Jahr über 70.000 Menschen an CML, (1) darunter auch Kinder. Um diese Erkrankung stärker ins Bewusstsein zu heben, wurde der Welt-CML-Tag am 22. September von Patientenorganisationen wie dem CML Advocates Network ins Leben gerufen.

Das Unternehmen Novartis Pharma GmbH (Business Unit Oncology) - einer der führenden Anbieter von Krebsmedikamenten - startet am Welt-CML-Tag eine besondere Aktion, um jungen Krebspatienten zu helfen. Anlässlich des Welt-CML-Tages haben Patienten und Interessierte bis zum 20. Oktober die Möglichkeit, auf der Website www.mein-cml-meisterstueck.de ihr Wissen zur CML zu erweitern und gleichzeitig etwas Gutes zu tun: Für jedes komplett komponierte Meisterstück unterstützt Novartis Oncology den Verein "Kinderhilfe - Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V." mit jeweils 10 Euro.*

Das interaktive Lernerlebnis "Mein CML Meisterstück" beinhaltet zehn Fragen rund um die CML. Nach jeder beantworteten Frage entwickelt sich eine Melodie, deren Wohlklang mit jeder richtigen Antwort zunimmt. Am Ende steht eine individuelle Komposition, die heruntergeladen und über soziale Netzwerke mit Freunden geteilt werden kann - das ganz persönliche Meisterstück. Die Basiskomposition für "MEIN CML MEISTERSTÜCK" wurde exklusiv von den Nürnberger Symphonikern eingespielt.

Etwa 1.800 Kinder erkranken in Deutschland jährlich an Krebs.(2) Der Verein "Kinderhilfe - Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V." steht seit über dreißig Jahren betroffenen Kindern und ihren Familien in allen wichtigen Belangen zur Seite. Das Angebot umfasst neben der psychosozialen Betreuung und der fachlichen Beratung auch die kliniknahe Unterbringung der Eltern junger Patienten. Mit der Charity-Aktion zum Welt-CML-Tag möchte Novartis Oncology dazu beitragen, die Lebenssituation dieser Kinder und ihrer Familien zu verbessern.

Helfen Sie helfen und testen Sie Ihr Wissen: Komponieren Sie Ihr persönliches Meisterstück - jetzt auch mobil am Tablet oder Smartphone: www.mein-cml-meisterstueck.de

Zeichen der Pressemitteilung inkl. Leerzeichen: 3.184

Quelle: Novartis Oncology Pressemitteilung "Novartis Charity-Aktion: Lernen und Helfen mit "MEIN CML MEISTERSTÜCK", 17. September 2015, Autor: Novartis Pharma GmbH.

Zusatzinformationen:

Über die chronische myeloische Leukämie (CML)(3) Die chronische myeloische Leukämie ist eine Form von Blutkrebs die lebensbedrohlich ist und unbehandelt in wenigen Jahren zum Tod führen kann. In Deutschland sind aktuell etwa 11.000 Menschen von einer CML betroffen; in jedem Jahr kommen ca. 1.200 neue Erkrankungsfälle hinzu. Bei der Erkrankung kommt es im Blut und im Knochenmark zu einer unkontrollierten Vermehrung von Granulozyten. CML-Patienten können bis zu 500.000 Leukozyten pro Mikroliter Blut aufweisen. Eine CML entsteht in den meisten Fällen aufgrund einer genetischen Veränderung im Erbgut einer blutbildenden Stammzelle, die jederzeit während des Lebens auftreten kann. Die Folge dieser Mutation ist ein krankhaft verändertes Chromosom, das Philadelphia (Ph)-Chromosom. Dieses enthält ein abnormes Gen, das sogenannte BCR-ABL-Fusionsgen. Es führt zur Bildung eine Proteins, das im gesunden menschlichen Körper normalerweise nicht vorkommt und die unkontrollierte Vermehrung der Leukozyten bei der CML zur Folge hat.

Über Novartis

Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften einzugehen. Novartis, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz), verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen: mit innovativen Arzneimitteln, Produkten für die Augenheilkunde und kostengünstigen generischen Medikamenten. Novartis ist das einzige Unternehmen mit weltweit führenden Positionen in diesen Bereichen. Im Jahr 2014 erzielte der Konzern einen Nettoumsatz von USD 58,0 Milliarden und wies Kosten für Forschung und Entwicklung in Höhe von rund USD 9,9 Milliarden (USD 9,6 Milliarden unter Ausschluss von Wertminderungen und Abschreibungen) aus. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 120 000 Mitarbeitende (Vollzeitstellenäquivalente) und verkaufen Produkte in über 180 Ländern. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.novartis.com.

Referenzen

1 Kasper D et al: Harrissons Principles of Internal Medicine. 19th ed. New York, NY: Mc-Graw-Hill; 2015: Chapter 133. 2 Deutsches Kinderkrebsregister. Jahresbericht 2013/14. Online verfügbar unter http://www.kinderkrebsregister.de/dkkr/veroeffentlichungen/jahresbericht/jahresbericht-201314.html. Letzter Zugriff am 27. August 2015. 3 Hochhaus A et al.: DGHO Leitlinien Chronische Myeloische Leukämie. Online verfügbar unter https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/chronische-myeloische-leukaemie-cml/@@view/html/index.html. Letzter Zugriff am 27. August 2015.

###

Pressekontakt:

Pia Nothing
Communications Manager
External Affairs & Communications Oncology
Novartis Pharma GmbH
Oncology
Roonstr. 25
90429 Nürnberg
GERMANY

Phone +49 911 27313712
Mobile +49 172 6544146
pia.nothing@novartis.com
www.novartis.de
www.novartisoncology.de

Ina Meyer
Head External Affairs & Communications Oncology
Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25
90429 Nürnberg
GERMANY

Phone +49 911 273 12643
Mobile +49 173 301 97 43
ina.meyer@novartis.com
www.novartis.de
www.novartisoncology.de


Novartis Pharma GmbH
Geschäftsführer: Adib Jacob (Vorsitzender)
Patrick Boeuf, Alain Dostie, Dr. Wolfgang Stehle
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Rainer Boehm
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg · Registergericht: Nürnberg · HRB-Nr.
14500

Original-Content von: Novartis Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Novartis Pharma GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: