Horizont

Toyota und Seat fahren vorne weg
Umfrage zu Importmarken aus der Automobilbranche

Frankfurt am Main (ots) - Toyota ist erneut unangefochtener Spitzenreiter: Laut einer exklusiv für HORIZONT (dfv Mediengruppe) durchgeführten Umfrage zu Importmarken aus der Automobilbranche überzeugt das Unternehmen am meisten, wenn es um die Themen Qualität und Zuverlässigkeit geht. Wie bereits in den vergangenen Jahren führt Toyota das Ranking der ausländischen Automarken an. Knapp 35 Prozent aller Befragten sind der Meinung, dass der japanische Hersteller in Bezug auf diese Werte alles richtig macht.

Der tschechische Autobauer Skoda kann ebenfalls seinen 2. Platz aus dem Vorjahr verteidigen. Der Drittplatzierte Seat tauscht dagegen mit Mazda die Position und verweist die Japaner auf Rang 4. Einen beachtlichen Sprung nach oben legt zudem Hyundai hin - dank einer Steigerung um 3 Prozentpunkte schiebt sich der Hersteller vom vorletzten auf den 7. Platz vor.

In Sachen emotionale Werte fällt das Rennen eng aus: Mit nur knapp 2 Prozentpunkten Vorsprung siegt beim Thema Sportlichkeit, Fahrspaß und Design die Marke Seat. Insbesondere in der jüngsten Zielgruppe kann der spanische Hersteller dabei einen Zuwachs von 3 Prozentpunkten verzeichnen, bei den Älteren verdoppelt sich der Wert beinahe. Mazda kann seinen 2. Platz ebenfalls erfolgreich verteidigen. Auffällig: Im Mittelfeld müssen 2016 gleich mehrere Marken Verluste hinnehmen. Am schlimmsten trifft es dabei Peugeot. Der Drittplatzierte aus dem Vorjahr muss seinen Rang für Skoda räumen und landet nur noch auf Platz 6.

Die Umfrage hat das Link Institut für Markt- und Sozialforschung im März unter 500 Online-Usern zwischen 18 und 69 Jahren durchgeführt. Die Ergebnisse veröffentlicht HORIZONT in der aktuellen Ausgabe Nr. 15/2016. Weitere Infos gibt es auch online auf www.horizont.net.

________________________________________

Die Fachzeitung HORIZONT ist seit über 30 Jahren Impulsgeber für Marketing- und Kommunikationsverantwortliche in werbungtreibenden Unternehmen, Agenturen und Medien. Mit exklusiven Nachrichten, zahlreichen Marketing-Checks, unabhängigen Analysen und umfassenden Reports liefert HORIZONT Woche für Woche wertvolles Know-how. Die Website HORIZONT Online zählt zu den informativsten, aktuellsten und unterhaltsamsten Fachinformationsportalen für die Marketing-, Werbe- und Mediacommunity. Zahlreiche Newsletter, Social-Media-Präsenzen und Veranstaltungen wie der Deutsche Medienkongress ergänzen das Portfolio.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 970 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2014 einen Umsatz von 141,5 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de



Das könnte Sie auch interessieren: