Horizont

HORIZONT: Golf-Kampagne unter Marketingexperten umstritten

    Frankfurt am Main (ots) - Das wichtigstes Modell des Volkswagen-Konzerns, der neue Golf VI, steht auf dem Prüfstand. Finanzkrise, die Konjunkturschwäche und die Absatzkrise in der deutschen Automobilindustrie sind das Umfeld, in dem VW vor knapp vier Wochen sein wichtigstes Modell, den VW Golf VI, gelauncht hat. Zu schaffen macht dem VW-Klassiker auch die Einführungskampagne. Das zeigt der Expertencheck der aktuellen Ausgabe von HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main).

    In der Launchkampagne weicht VW von seiner typischen augenzwinkernden Werbung ab. Stattdessen setzt der aktuelle Auftritt mit dem Claim "Wertigkeit neu erleben. Der neue Golf" auf ungewohnte Premiumoptik. Fünf Marketingexperten unter Ihnen der Marketingchef von Maggi, Andreas Peters, sowie der ehemalige Verantwortliche für Marketing-Kommunikation Personenkraftwagen bei Mercedes-Benz, Jochen Pläcking, untersuchen den Auftritt auf seine Stärken und Schwächen. Vor allem die für den Absatz wichtige Zielgruppenansprache sowie die Kreation der Kampagne stehen in der Kritik. "Bei der Kreation herrscht tote Hose", sagt etwa Christian Magel. Marketingchef des Mobilfunkdiscounters Simyo.

    Kontakt: Volker Schütz, Chefredaktion HORIZONT Telefon 069 7595-1617

Pressekontakt:
Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: Horizont, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Horizont

Das könnte Sie auch interessieren: