IBM Deutschland GmbH

NORD/LB schließt neuen Service-Vertrag mit IBM ab

    Stuttgart (ots) - Laufzeit fünf Jahre / IBM übernimmt Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur

    Hannover/Stuttgart, 23. Oktober 2008 - Die Norddeutsche Landesbank Girozentrale in Hannover (NORD/LB) hat mit der IBM Deutschland GmbH einen neuen Service-Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren geschlossen. Bereits im Jahre 2004 entschied sich die NORD/LB erstmals ihre IT-Services in die Hände von IBM zu legen.

    IBM wird den Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur von mehr als 5000 Arbeitsplätzen der NORD/LB und der Braunschweigischen Landessparkasse sowie aller NORD/LB Auslandsniederlassungen sicherstellen. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird IBM die IT-Prozesse modernisieren, neue IT-Technologien einführen und ständig weiter entwickeln. Überdies werden die steigenden Anforderungen durch gesetzliche Bestimmungen vor allem im Bereich Security und Compliance laufend angepasst.

    IBM stellt als Systemintegrator die Gesamtverfügbarkeit der gesamten IT-Systeme herstellerneutral sicher. Dazu gehört der Betrieb der lokalen und verteilten Netze sowie der Anwendungs- und Infrastruktur-Server, der gesamten Speicherinfrastruktur, aller Handelssysteme, aller Arbeitsplatzsysteme und die Überwachung von Selbstbedienungseinheiten. Die Mitarbeiter der Bank können sich jederzeit an den zentralen IBM User Help Desk wenden, der als Informationsdrehscheibe arbeitet. Ein umfangreiches Reporting ermöglicht die notwendige Kontrolle und Transparenz der Kosten.

    Die NORD/LB profitiert neben Kosteneinsparungen und mehr Sicherheit, auch von einem weiterentwickelten, flexiblen Preismodell, bei dem die Leistung nach gemessenem Bedarf abgerechnet wird. "Wir haben mit IBM einen starken Partner gefunden, der für uns die Qualität und Flexibilität sowie die Weiterentwicklung unserer IT-Systeme sicherstellt. Das ist für uns im Finanzbereich in einem immer schneller sich verändernden Markt von überlebenswichtiger Bedeutung", sagt Volker Nagy, zuständiger Hauptabteilungsleiter "Application Management/IT" der NORD/LB.

    Über die Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NORD/LB) Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale ist mit 5.563 Mitarbeitern und einer Konzern-Bilanzsumme von 238,9 Mrd. EURO die führende Geschäftsbank im Norden Deutschlands mit geschäftspolitischer Konzentration auf Nord- und Nordosteuropa. Weitere Informationen finden Sie unter www.nordlb.de

    Über IBM Weitere Informationen zum Serviceangebot der IBM finden Sie unter www.ibm.com/de/services

Pressekontakt:
Michaela Hudi
IBM Deutschland
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IBM Global Technology Services
Pascalstr. 100
70569 Stuttgart
Tel: +49-711-785-4787
E-Mail: michaela.hudi@de.ibm.com

Hans-Juergen Rehm
IBM Kommunikation/Communications
E-Mail: hansrehm@de.ibm.com
Tel: +49-711-785-4148
Mob: +49-171- 55 66 940
Fax: +49-711-785-1078

Marc Breloer
NORD/LB Pressereferent
Tel: +49-511-361-5251
marc.breloer@nordlb.de



Weitere Meldungen: IBM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: