IBM Deutschland GmbH

IBM auf der Game Convention Developers Conference (GCDC) in Leipzig

    Stuttgart (ots) - +++ Fachvorträge zum Thema Cell für Onlinewelten und IBM Softwareentwicklung mit Rational +++ Demonstration des Leistungsspektrums eines Cell-Prozessors +++

    IBM ist auf der diesjährigen Game Convention Developers Conference (GCDC) in Leipzig vom 18. bis zum 20. August 2008 im Messehaus an Stand A15 mit einem Informationspunkt zum Thema hochverfügbare Infrastrukturen für Massive Multiplayer Online Games (MMOG) vertreten. Daneben werden Referenten Cell/B.E.- Mikroprozessor-Simulationen für Onlinewelten vorstellen und Softwareentwicklung mit Rational am Beispiel IBM Concert zeigen.

    "Speziell für die Veranstaltung haben wir unser IBM Entwicklerportal DeveloperWorks um eine eigene Kategorie für Spieleentwickler, den Game Development Space, erweitert", erklärt Goetz Mensel, IBM Specialist Digital Media.

    Am IBM Stand wird der Einsatz von Cell-Prozessoren im Rahmen von MMOG und Virtual Worlds vorgestellt. Daneben können sich Besucher an Robotern mit Cell-Steuerung selbst ein Bild von dem Leistungsspektrum dieser Prozessor-Architektur machen. Zusätzlich stehen während der gesamten Messezeit  IBM Experten  zur Verfügung. IBM Fachvorträge runden das Engagement ab.

Pressekontakt:
IBM Deutschland GmbH
Hans-Juergen Rehm
hansrehm@de.ibm.com



Weitere Meldungen: IBM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: