IBM Deutschland GmbH

IBM kauft das Speicherunternehmen Diligent Technologies

    Stuttgart (ots) - IBM (NYSE - IBM) hat bekanntgegeben, daß es das Unternehmen Diligent Technologies übernommen hat, ein Unternehmen, das auf "De-Duplikationstechnologie" spezialisiert ist und seinen Sitz in Framingham, Massachusetts, hat. Forschung und Entwicklung sitzen in Tel Aviv, Israel.

    Mitarbeiter und Technologien von Diligent werden Teil des IBM System Storage-Geschäftsbereichs der IBM Systems and Technology Group. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

    Die Diligent-Übernahme wird ein wichtiger Bestandteil des IBM Modells zu einer neuen Generation von Rechenzentren, die Kunden dabei unterstützen sollen, ihre IT-Effizienz zu verbessern und die schnellere Einführung von neuen IT-Services für künftiges Geschäftswachstum zu erleichtern. Das neue Betriebsmodell basiert auf Best Practices für Virtualisierung, Green IT, Service Management und Cloud Computing.

    Dies ist die dritte speicherbezogene Akquisition der IBM in den vergangenen Monaten. Im Januar hat IBM den Kauf des Unternehmens XIV bekannt gegeben, um neue Speichergeschäftschancen wie Web 2.0-Anwendungen, digitale Archive und Digital Media zu nützen. Anfang dieses Monats hat IBM die Absicht bekanntgegeben, das Unternehmen FilesX zu übernehmen, einen Anbieter von Continuous Data Protection-Software für unternehmenskritische Anwendungen und Remote Offices.

Pressekontakt:
IBM Deutschland GmbH
Hans-Juergen Rehm
hansrehm@de.ibm.com



Weitere Meldungen: IBM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: