IBM Deutschland GmbH

ALNO AG und IBM Mittelstand Systeme schließen Outsourcing-Vertrag

    Stuttgart (ots) - +++ Vertrag über fünf Jahre im zweistelligen Millionenbereich +++ Infrastruktur Outsourcing +++

    Die ALNO AG hat mit der IBM Mittelstand Systeme GmbH (IMS) einen Outsourcing-Vertrag über mehrere Millionen Euro geschlossen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die IBM Infrastruktur-Outsourcing und Anwendungshosting für den börsennotierten Küchenhersteller erbringen. Rund 850 ALNO-Mitarbeiter werden in den Genuss der erneuerten Technologie kommen.

    "Die Kooperation ist für uns eine Investition in die Zukunft. Mit unserer Zusammenarbeit erzielen wir höchste Qualität, Modernität und Flexibilität unserer IT-Systeme. Dies ist entscheidend in einem Feld, das von permanenter Entwicklung geprägt ist", sagte Dr. Georg Kellinghusen, Vorstandsvorsitzender von ALNO bei der Vertragsunterzeichnung.

    Bernd Spahlinger, General Business Service Executive bei IBM: "Mit ALNO gewinnen wir ein mittelständisches Traditionsunternehmen, das auf einem globalen Wachstumskurs ist. Die Zusammenarbeit mit ALNO ist für uns eine Bestätigung dafür, dass nicht nur sehr viel Potential im Mittelstand vorhanden ist, sondern auch, dass die IBM mehr und mehr als Partner für den Mittelstand wahrgenommen wird."

Pressekontakt:
IBM Deutschland GmbH
Martina Krelaus
krelaus@de.ibm.com

Original-Content von: IBM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IBM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: