Bayer HealthCare Deutschland

Ab September 2008 in der Apotheke: Aspirin Effect in neuer Packungsgröße

Ab September 2008 gibt es Aspirin Effect in der Vorteilspackung mit 20 Tütchen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Bayer Vital GmbH"

Köln (ots) -

   Schmerzmittel für unterwegs kann ohne Wasser eingenommen werden 

Wer viel unterwegs ist und dann Schmerzen bekommt, benötigt schnelle und zuverlässige Hilfe: Dafür hat Bayer Aspirin Effect entwickelt - ein einzigartiges Schmerzmittelgranulat, das ohne Wasser eingenommen werden kann. Es löst sich schnell auf der Zunge auf und schmeckt nach Cola-Orange. Im Vergleich zu der Schlucktablette nimmt der Körper den Wirkstoff etwa 30 Prozent schneller auf. Ein Tütchen enthält 500 Milligramm Acetylsalicylsäure. Aspirin Effect ist seit 2003 auf dem Markt. Neben der 10er Packung gibt es jetzt neu die Vorteilspackung mit 20 Tütchen.

   Weitere Informationen unter www.gegen-alltagsschmerz.de und 
www.aspirin.de 

Bayer Vital ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der Bayer HealthCare AG. Sie konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will das Unternehmen einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern. Mehr über Bayer Vital steht im Internet: www.bayervital.de

Hinweis für die Redaktionen: Fotos zu diesem Thema erhalten Sie auf Anfrage oder direkt aus dem Internet unter www.presse.aspirin.de und www.viva.vita.bayerhealthcare.de zum Downloaden.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Ihr Ansprechpartner:

Jutta Schulze, Tel. 02203-568 218, Fax: 02203-568 337
E-Mail: jutta.schulze@bayerhealthcare.com

Original-Content von: Bayer HealthCare Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bayer HealthCare Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: