Bayer HealthCare Deutschland

Aspirin auf dem Weg nach Peking

Leverkusen (ots) -

   Bayer Vital GmbH ist offizieller Lieferant der deutschen 
   Olympiamannschaft / Bepanthen, Rennie, Lefax und Canesten 
   ebenfalls mit im Gepäck 

Die Bayer Vital GmbH unterstützt mit ihren Produkten aus dem Bereich Selbstmedikation die deutsche Olympiamannschaft in Peking 2008. Gepackt wird eine Reiseapotheke, die den Athleten bei der Behandlung von möglichen Gesundheitsbeschwerden wie Kopfschmerzen und Migräne, Magen- und Verdauungsproblemen, Pilzerkrankungen sowie der Versorgung von kleinen Wunden helfen soll.

Bestandteil des Paketes sind Aspirin, Bepanthen, Rennie, Lefax und Canesten. Es handelt sich um wirksame und gut verträgliche Medikamente, die rezeptfrei in der Apotheke erhältlich sind.

Bayer Vital ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der Bayer HealthCare AG. Sie konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammen-arbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will das Unternehmen einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern. Mehr über Bayer Vital steht im Internet: www.bayervital.de

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:

Svenja Dörmann, Tel. 02203-568 254, Fax: 02203-568 337
E-Mail: svenja.doermann@bayerhealthcare.com

Original-Content von: Bayer HealthCare Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bayer HealthCare Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: