VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Auftragseingang im Maschinenbau Januar 2017 - Gelungener Start ins neue Jahr

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist mit einem erfreulichen Zuwachs an Bestellungen in das Jahr 2017 gestartet.

Der Auftragseingang stieg im Vergleich zum Vorjahr real um 9 Prozent.

Die Belebung erfolgte gleichmäßig im In- und Ausland, besonders erfreulich war der kräftige Zuwachs bei den Bestelleingängen aus den EURO-Partnerländern (plus 15 Prozent). "Die Entwicklung spiegelt damit die in den letzten Monaten trotz politischer und wirtschaftlicher Unwägbarkeiten verbesserte Stimmung im In- und Ausland wider", erläutert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Im Januar überzeugte das Inland mit einem Zuwachs der Bestellungen um

10 Prozent, im Ausland lag der Zuwachs bei 9 Prozent.

Im Drei-Monats-Vergleich (November bis Januar) sank der Auftragseingang zum Vorjahr um real 2 Prozent. Das Inland verbuchte hingegen einen Zuwachs der Bestellungen von 7 Prozent, während die Auslandsorders um 5 Prozent sanken.

Haben Sie noch Fragen? Dr. Ralph Wiechers, VDMA Chefvolkswirt, Telefon 069 6603 1371, ralph.wiechers@vdma.org, beantwortet sie gerne.

-------------------------

Der VDMA vertritt mehr als 3200 Mitgliedsunternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit aktuell gut 1 Million Beschäftigten im Inland und einem Umsatz von 218 Milliarden Euro (2015) ist die Branche größter industrieller Arbeitgeber und einer der führenden deutschen Industriezweige insgesamt.

Original-Content von: VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: