Madame

Luxustitel MADAME mit frischem Look: sinnlich & emotional, hochwertig & anspruchsvoll!

Luxustitel MADAME mit frischem Look: sinnlich & emotional, hochwertig & anspruchsvoll!
Cover MADAME Mai 2014. Mit Top-Model Claudia Schiffer auf dem Cover der Mai-Ausgabe zeigt sich das Luxusmagazin MADAME mit frischem Look (EVT: 16.04.2014). Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/33797 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Madame"

München (ots) - MADAME erscheint mit der Ausgabe 5/14 (EVT: 16.04.2014) in neuem Design und mit neuen Rubriken: "Wir kleiden MADAME in einen frischen Look: sinnlich und emotional, hochwertig und anspruchsvoll," so Chefredakteurin Petra Winter. Die "Zutaten", die das Luxusmagazin ausmachen, bleiben erhalten: Mode & Schmuck, Beauty & Wellness, Kunst & Kultur, Living & Reise. MADAME hat sich seit 1952 als Klassiker unter den Mode- und Luxusmagazinen etabliert. "Wir wollen unsere Leserinnen mit Mode-Produktionen auf internationalem Niveau begeistern und mit klugen Texten inspirieren", so Petra Winter.

Ziemlich genau 100 Tage ist Petra Winter als Chefredakteurin der MADAME im Amt und definiert im Rahmen des Refresh zunächst den Begriff "Luxus" neu: "Luxus ist mehr als Status und Labels - Luxus ist der reflektierte Umgang mit Zeit und Ressourcen. Luxus ist bewusster Konsum, das Gegenteil von Schnelllebigkeit und Wegwerfmentalität." Entsprechend verhält es sich bei MADAME: Traditionelle journalistische Handwerkserfahrung trifft auf modernen sich wandelnden Zeitgeist. Kultivierte Haltung auf Glamour, Stil und Persönlichkeit. So auch der neue Claim des Luxustitels: "MADAME - DAS LUXUSMAGAZIN" mit der Subline "Sophisticated fashion & luxury since 1952". Ebenfalls neu: das Cover-Konzept bei MADAME. Petra Winter dazu: "Frauen heute vereinen Sanftheit und Coolness, Eleganz und Verspieltheit. So ist auch MADAME. Die Frauen, die wir zukünftig auf dem Cover zeigen, sind Persönlichkeiten, die genau diese Attribute ausstrahlen." Den Start mit der Maiausgabe macht so eine Frau: Claudia Schiffer. Dem passt sich ab sofort die Typografie und das gesamte Layout an: edel, sinnlich, lebendig, Serifenschriften gemixt mit Handschriften. Neue Rubriken sind z.B.: "Lunch mit ...": MADAME trifft eine relevante, bekannte Persönlichkeit zum Mittagessen. Ein Interview, das unter die Oberfläche geht. "Business Talk": Interessante Frauen und Männer sprechen über ihre Karriere, ihre Erfahrungen anhand von Stichwörtern wie: Risiko, Macht, Angst, Fairness. MADAME- Leserinnen sollen Inspirationen für die eigene Karriere bekommen. "Good Buy": Auf der letzten Seite bietet MADAME den Leserinnen ein Designer-Teil mit erheblichem Rabatt an. "Man nehme 3": Drei Food Blogger stellen abwechselnd ihre Rezepte vor, die sie für MADAME kreiert haben. "MADAME Reflexion": gesellschaftliche und Zeitgeist-Themen werden sprachlich und intellektuell auf hohem Niveau reflektiert. "Uns geht es mit dem Redesign darum, Leserinnen zu begeistern, die unabhängig vom Alter Wert auf Klasse, Qualität und intelligente Unterhaltung legen", erklärt Petra Winter und ergänzt: "Auch deshalb inszenieren wir weiterhin in bester MADAME-Tradition wunderschöne Mode - sowohl in opulenter und außergewöhnlicher Bildsprache als auch in maßgeschneiderten Vorschlägen für konkrete Anlässe, Stimmungen und Lebenssituationen."

Robert Sandmann, Geschäftsführer und Herausgeber Madame Verlag: "Im Markt der High End Magazine ist MADAME die erste und einzige Medienmarke aus Deutschland - Madame ist Luxus made in Germany. Die Leserinnen haben ein gutes Gespür dafür, ob eine Modestrecke für ihre Lebenswelt produziert wurde, oder auch im chinesischen oder russischen Markt 'funktionieren' soll. Sie schätzen MADAME für die große Nähe zu ihrem Lebensmittelpunkt. Aus dieser Tradition heraus ist diese etablierte Luxusmarke entstanden, die wir kontinuierlich weiterentwickeln, was in dem herausfordernden Marktumfeld der monatlichen High-End-Magazine wichtig ist."

Mit den erfolgreichen Line-Extensions MADAME Collections, MADAME Living und MADAME Beauty zählt MADAME zu den reichweitenstärksten Titeln im Luxussegment. MADAME-Leserinnen sind im Schnitt Mitte vierzig (durchschnittlich 45,6 Jahre), kultiviert und wohlhabend - mit dem höchsten Haushaltsnettoeinkommen (Ø 3.213 Euro) im direkten Konkurrenzumfeld (Vogue, Elle).

Hintergrundinformation Madame Verlag:

Mit dem Kauf des etablierten Luxusmagazins MADAME im Januar 2010, erfolgte zum einen die Gründung der Madame Verlag GmbH als 100-prozentige Tochter der Vision Media, zum anderen der strategische Titel-Ausbau im Premium- und Luxus-Segment. So erscheint seit Dezember 2010 auch die deutsche Lizenz-Ausgabe des international führenden Mode und Luxus-Magazins für Männer, L'OFFICIEL HOMMES, unter dem Dach des Madame Verlags. Seit 2012 wurde die Marke MADAME u.a. durch die 2x im Jahr erscheinenenden Premium-Line-Extensions MADAME Living, MADAME Collections und MADAME Beauty kontinuierlich ausgebaut. Zudem erscheint seit November 2013 das international erfolgreiche Frauenmagazin PSYCHOLOGIES unter dem Dach des MADAME Verlags. Der MADAME Verlag agiert mit Kompetenz der MEDIA GROUP MEDWETH GmbH.

Pressekontakt:

Insa Schult; Leitung Unternehmenskommunikation Media Group Medweth
GmbH,Office Munich: Leonrodstraße 52, 80636 München/Germany Phone +49
89 69749-276, Fax +49 89 69749-152, E-Mail i.schult@mg-medweth.de

Original-Content von: Madame, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Madame

Das könnte Sie auch interessieren: