GEA Group AG

GEA erhält für 40 Mio. EUR Aufträge aus Russland und Rumänien

    Bochum (ots) - Die GEA hat Aufträge für ein Heller-Kühlsystem aus Russland sowie für eine Aschebehandlungsanlage aus Rumänien erhalten. Das Gesamtvolumen für die beiden Aufträge beträgt etwa 40 Mio. Euro.

    Der Auftrag aus Russland umfasst die Planung, Lieferung und Montage eines Heller-Kühlsystem zur indirekten Trockenkühlung eines 120 MW Gas- und Dampfkraftwerkes. Das Kraftwerk wird einen neuen Gas- und Chemiekomplex in der Novij Urengoj Region im nordöstlichen Gebiet Russlands mit Energie versorgen. Aus diesem Grund wird das System so ausgelegt, dass es auch unter den extremen sibirischen Winterbedingungen mit Außentemperaturen von bis zu minus 58°C voll funktionsfähig bleiben wird. "Der Einsatz eines Heller-Kühlsystems unter solch extremen Umweltbedingungen beweist die einzigartige Anpassungsfähigkeit unseres Systems an individuelle Standortgegebenheiten. Zusätzlich vereint es diese Flexibilität mit den ressourcenschonenden Vorteilen eines Systems mit geschlossenem Kühlkreislauf", sagt Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA Group Aktiengesellschaft.

    In Rumänien wird GEA eine Aschebehandlungsanlage für das 7 x 330 MW Kohlekraftwerk in Turceani liefern. Die Anlage ist Teil eines Projekts zur Laufzeitverlängerung des Kraftwerks sowie zum Erreichen von Umweltauflagen. Die GEA Circumix Aschebehandlungsanlage wird dabei helfen, die in dem Kraftwerk anfallende Asche umweltfreundlich zu verwerten und gleichzeitig Wasser einzusparen. Für die GEA ist dies der nunmehr sechste Auftrag  für ein solches System aus Rumänien. Aber auch für Kraftwerke in den USA sowie in Ungarn hat das Unternehmen bereits entsprechende Systeme geliefert.

    Die GEA Group Aktiengesellschaft ist einer der größten Lösungsanbieter für die Erzeugung von Nahrungsmitteln und Energie mit einem Konzernumsatz von mehr als 5,2 Milliarden Euro in 2008. Sie konzentriert sich als international tätiger Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für die anspruchsvollen Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. Der Konzern generiert ca. 70 Prozent seines Umsatzes aus den langfristig wachsenden Industrien für Nahrungsmittel und Energie. Zum 30. Juni 2009 beschäftigte das Unternehmen mehr als 20.000 Mitarbeiter, die für Kunden in 50 Ländern erreichbar sind. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660200) notiert.

    Sollten Sie keine weiteren Mitteilungen der GEA Group Aktiengesellschaft erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an pr@geagroup.com oder rufen Sie uns an (Tel.: +49 (0)234-980-1081).

Pressekontakt:
GEA Group Aktiengesellschaft
Konzernkommunikation
Tel. +49-(0)234-980-1081
Fax  +49-(0)234-980-1087
www.geagroup.com

Original-Content von: GEA Group AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GEA Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: