Sky Deutschland

Spitzen-Handball ab sofort live bei Sky: Sky Deutschland sichert sich die exklusiven Live-Rechte an der VELUX EHF Champions League

Unterföhring (ots) -

   -	Sky überträgt ab der Saison 2014/15 bis einschließlich 2016/17 
alle Spiele der deutschen Vereine sowie das VELUX EHF FINAL4 live und
exklusiv über alle Verbreitungswege (TV, Internet, IPTV, Mobile) 
   -	Der THW Kiel, die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar 
Löwen vertreten die Handball-Bundesliga in der kommenden Saison 
   -	Carsten Schmidt: "Das schon seit Jahren ausverkaufte VELUX EHF 
FINAL4 in Köln sowie der Zuschauer-Weltrekord beim 'Tag des 
Handballs' beweisen, welche Kraft und Tradition die Sportart in 
Deutschland hat." 

Unterföhring, 12. September 2014 - Sky Deutschland hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der VELUX EHF Champions League gesichert. Ab der am 25. September beginnenden Saison 2014/15 überträgt Sky in den kommenden drei Spielzeiten alle Spiele der deutschen Mannschaften sowie das VELUX EHF FINAL4 des größten Vereinswettbewerbs im Welthandball live und exklusiv. Neben den exklusiven TV-Übertragungsrechten umfasst die Vereinbarung auch die Internet-, IPTV- und Mobile-Rechte für Deutschland und Österreich.

Carsten Schmidt, Vorstand Sports, Advertising Sales & Internet bei Sky: "Sky steht für ein ausgezeichnetes Sportangebot. Neben Fußball, Motorsport, Tennis, Beach-Volleyball und Golf bieten wir unseren Kunden nun auch den Top-Wettbewerb des europäischen Vereinshandballs, in der die deutschen Klubs seit Jahren eine bedeutende Rolle spielen. Das schon seit Jahren ausverkaufte VELUX EHF FINAL4 in Köln sowie der Zuschauer-Weltrekord beim 'Tag des Handballs' in Frankfurt beweisen, welche Kraft und Tradition die Sportart in Deutschland hat. Handball passt perfekt in unser Live-Sportangebot."

Peter Vargo, Geschäftsführer der EHF Marketing: "Wir sind zuversichtlich, dass Sky die VELUX EHF Champions League in den kommenden Jahren aus neuen Perspektiven präsentieren wird, die die Zuschauer noch näher an das Geschehen bringen werden. Wir sind froh und auch stolz, dass wir mit solch einem starken Partner auf dem deutschen Markt zusammenarbeiten und sehen den abgeschlossenen Vertrag als weiteren Meilenstein in der sehr positiven Entwicklung des Wettbewerbs."

In jüngster Vergangenheit war die VELUX EHF Champions League der Schauplatz der größten Erfolge des deutschen Handballs. Nur einmal in den vergangenen acht Jahren fand ein Finale ohne deutsche Beteiligung statt. Seit Einführung des VELUX EHF FINAL4 zur Saison 2009/10 stellten die deutschen Vereine vier von fünf Sie-gern, bei der ersten Auflage und in den vergangenen drei Spielzeiten. Die Kölner LANXESS Arena, in der bisher alle Final-Events ausgetragen wurden, war dabei mit 20.000 Handball-begeisterten Fans immer ausverkauft.

In der Saison 2014/15 vertreten der deutsche Rekordmeister THW Kiel, der Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen die Bundesliga in der VELUX EHF Champions League. Sky überträgt in der kommenden Saison alle insgesamt 30 Gruppenspiele der drei deutschen Vereine sowie alle Achtel- und Viertfinalpartien mit deutscher Beteiligung live. Den Saisonhöhepunkt, das VELUX EHF FINAL4 am 30. und 31. Mai 2015 in der Kölner LANXESS Arena, überträgt Sky eben-falls live und exklusiv im deutschen Fernsehen.

Highlights auf Sky.de

Die Höhepunkte der Spiele mit deutscher Beteiligung werden unter sky.de/mediathek für alle Handball-Fans kostenfrei abrufbar sein.

Der erste Spieltag der VELUX EHF Champions League live bei Sky

Samstag, 27. September:

20.30 Uhr: Rhein-Neckar Löwen - Montpellier Agglomeration HB auf Sky Sport HD 2

Sonntag, 28. September:

16.35 Uhr: KIF Kolding Kobenhavn - SG Flensburg-Handewitt auf Sky Sport HD 2

19.15 Uhr: HC Prvo plinarsko drustvo Zagreb - THW Kiel auf Sky Sport HD 2

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist mit über 3,8 Mio. Abonnenten und einem Umsatz von 1,7 Mrd. Euro der führende Pay-TV-Anbieter in Deutschland und Österreich. Das börsennotierte und im MDAX gelistete Unternehmen bietet Abonnementfernsehen sowie On-Demand-Services für Privat- und Geschäftskunden an.

Die Plattform von Sky umfasst mehr als 70 exklusive TV-Sender - fast alle davon auch in HD. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport inklusive des einzigen deutschen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Mit dem Festplattenreceiver Sky+ ist zeitversetztes Fernsehen und über den Service Sky Anytime der Abruf hunderter ständig wechselnder Titel möglich. Sky Go, das führende Online-Fernsehen in Deutschland, ermöglicht den Empfang des Sky Programms über Mobilgeräte und PCs. Darüber hinaus bietet die Online-Videothek Snap by Sky tausende von Titeln - darunter Blockbuster, Filmklassiker, komplette Serienstaffeln und Kinderprogramme.

Sky ist Innovationsführer im deutschen und österreichischen Fernsehen. Der Pay-TV-Markt, der sich mittlerweile neben dem gebühren- und dem werbefinanzierten Fern-sehen als dritte Säule der TV-Unterhaltung etabliert hat, wurde von Sky in den vergangenen zwei Jahrzehnten maßgeblich entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt 2.500 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Unterföhring bei München.

Über die VELUX EHF Champions League:

In der VELUX EHF Champions League treffen die besten Handballvereine Europas und ihre Topspieler aufeinander. Von September bis Mai kämpfen 24 Vereine um einen Platz beim uneingeschränkten Saisonhöhepunkt, dem VELUX EHF FINAL4, das im kommenden Jahr vor 20.000 Zuschauern am 30./31. Mai 2105 in der LANXESS Arena in Köln stattfinden wird. Aus Deutschland sind in der Saison 2014/15 der THW Kiel, die Rhein-Neckar Löwen und der Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt am Start. Weitere Informationen auf www.ehfcl.com

Über die EHF und EHF Marketing GmbH:

Die Europäische Handballföderation ist die Dachorganisation für Handball in Europa mit Sitz in Österreichs Hauptstadt Wien. Die Föderation ist verantwortlich für die europäischen Vereins- und Nationalmannschaftswettbewerbe. Die Medien- und Marketingrechte für die Vereinswettbewerbe liegen bei der EHF-Tochtergesellschaft, der EHF Marketing GmbH. Weitere Informationen auf www.eurohandball.com.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert
Manager Consumer Communications / Sports
Tel. 089 9958 6883
thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland


Kontakt EHF:

JJ Rowland
Head of Media and Communications
European Handball Federation
Tel. +43 1 80151 167
rowland@eurohandball.com

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: