Sky Deutschland

Sky Go gewinnt den Kampf um den Eisernen Thron: "Game of Thrones" - über 2,3 Millionen Abrufe auf Sky Go und damit mehr als doppelt so viele wie 2013

Unterföhring (ots) -

   - Die HBO-Serie "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" 
     bricht ihren eigenen Rekord und wurde seit April 2014 mehr als 
     2,3 Millionen Mal über Sky Go abgerufen
   - Verdopplung der Zahlen im Vergleich zum Vorjahr, als die Serie 
     über eine Million Mal abgerufen wurde
   - Exklusiv nur auf Sky: die neuesten HBO-Serien nur wenige Stunden
     nach der US-Premiere in der Originalfassung auf Abruf über Sky 
     Go und Sky Anytime verfügbar 

31.7.2014 - Internationale Top-Serien werden von den Sky Zuschauern immer mehr über die innovativen On Demand Services nachgefragt: Eindrucksvoll beweisen das die neuesten Abrufzahlen des HBO-Hits "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer". Alle Episoden der Serie - die exklusive Premiere der vierten Staffel miteinbezogen - wurden zwischen April und Juli 2014 mehr als 2,3 Millionen Mal abgerufen. Vor einem Jahr setzte "Game of Thrones" bereits mit über einer Millionen Views auf Sky Go neue Maßstäbe. Über Sky Go können Kunden das Sky Programm zeitlich und räumlich völlig flexibel über das Web, das iPad, iPhone, iPod touch und die Xbox 360 genießen.

Marcus Ammon, Fiction-Chef bei Sky Deutschland: "Game of Thrones ist der absolute Hit bei unseren Zuschauern. Die Fans schauen die Serie linear auf Sky Atlantic HD, aber auch immer öfter auf ihren mobilen Endgeräten. Mit unseren umfangreichen Sonderprogrammierungen und Specials, dem Bereitstellen von Boxsets und Serien-Ausstrahlungen parallel zum US-Start zeigen wir heute schon, wie das Fernsehen von morgen aussieht".

Die vierte Staffel von "Game of Thrones - das Lied von Eis und Feuer" ist aktuell auf Sky Go im Original und in der synchronisierten deutschen Fassung abrufbar.

Über Sky Atlantic HD:

Sky Atlantic HD - The Home of HBO - präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben den bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie "Die Sopranos", "Six Feet Under - Gestorben wird immer" und "The Wire" gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie "True Detective" und "Veep - Die Vizepräsidentin" zu sehen sowie außergewöhnliche Produktionen wie "House of Cards" und "24: Live Another Day". Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt und können somit völlig flexibel über den Sky+ HD-Receiver oder über Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod Touch oder der Xbox 360 abgerufen werden. Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de abrufbar.

Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.sky.de/SkyAtlanticHD, http://sky.de/GoTspecial sowie auf der Facebookseite www.facebook.com/DeineSkySerien

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist mit über 3,7 Mio. Abonnenten und einem Umsatz von mehr als 1,5 Mrd. Euro der führende Pay-TV-Anbieter in Deutschland und Österreich. Das bör-sennotierte und im MDAX gelistete Unternehmen bietet Abonnementfernsehen so-wie On-Demand-Services für Privat- und Geschäftskunden an.

Die Plattform von Sky umfasst mehr als 70 exklusive TV-Sender - fast alle davon auch in HD. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport inklusive des einzigen deutschen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders, Spielfilmen, Serien, Kinderpro-grammen und Dokumentationen. Mit dem Festplattenreceiver Sky+ ist zeitversetztes Fernsehen, mit der Videothek Sky Anytime der Abruf Hunderter, ständig wechselnder Titel und mit dem Over-the-Top-Service Sky Go der Empfang des Programms über Mobilgeräte und PC möglich.

Pressekontakt:

Sky Deutschland
Stefan Bortenschlager
Consumer Communications
Tel. +49 89 9958 6871
stefan.bortenschlager@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: