Sky Deutschland

Sprint-Festival mit US-Stars Jones und Greene live auf PREMIERE WORLD / 400m-Comeback von Michael Johnson bei Golden League Meeting in Brüssel

München (ots) - Der Gold-Jackpot ist für ihn außer Reichweite, aber olympisches Edelmetall hat er fest im Visier. US-Wundersprinter Michael Johnson ist nach seiner Verletzung bei den US-Trials wieder fit und stellt sich bei der Golden League am Freitag, 25. August, in Brüssel (ab 19.15 Uhr live auf PREMIERE WORLD) über 400m erstmals wieder der Konkurrenz. Nicht nur für Johnson ist das Meeting von Brüssel einer der letzten Tests vor Sydney - speziell im Sprint ist die komplette Weltelite am Start. 100m-Sprinter Maurice Greene trifft in Brüssel auf seinen US-Konkurrenten John Drummond sowie auf den wiedererstarkten Olympia-Sieger Donovan Bailey aus Kanada. Den Haupt-Rivalen im Kampf um Olympia-Gold sieht Greene allerdings im eigenen Lager: "Der stärkste Gegner in Sydney wird mein Trainingspartner Ato Boldon sein. Im Training vermeiden wir es jedenfalls, gegeneinander zu laufen." Der Greene-Freund aus Trinidad und Tobago komplettiert das hochkarätige 100m-Feld von Brüssel. Ähnlich stark besetzt ist das 100m-Rennen der Frauen: Inger Miller, Zweite bei den US-Trials, Zhanna Pintusevich, zweimalige Golden League-Siegerin aus der Ukraine, sowie die jamaikanische Sprint-Legende Merlene Ottey fordern Superstar Marion Jones. In Brüssel und auch im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2000 sieht die US-Sprinterin allerdings nur eine mögliche Rivalin: "Ich bin momentan die schnellste Frau der Welt. Wenn ich meine derzeitige Form halten kann, habe ich nur eine einzige Konkurrentin - mich selbst." Für Spannung sorgt beim Brüsseler van Damme Memorial Meeting natürlich auch der Kampf um den Jackpot der Golden League (fünf Siege bei insgesamt sieben Golden League Meetings). Sechs Athleten haben vor den ausstehenden zwei Meetings noch Chancen auf das Preisgeld von 1 Mio. US-Dollar: US-Hürdensprinterin Gail Devers hat bereits vier Siege auf ihrem Konto, Tatyana Kotova (Russland/Weitsprung), Trine Solberg-Hattestad (Norwegen/Speer) sowie Ali Saidi-Sief (Algerien/3000 und 5000 m), Maurice Greene (USA/100 m) und Hicham El Guerrouj (Marokko/Meile/1500 m) können bisher drei Erfolge vorweisen. Das PREMIERE WORLD-Team in Brüssel: Moderation: Sebastian Hellmann, Christian Schenk Kommentar: Jona Siebel, Hans-Joachim Wolff Interviews: Markus Jestaedt, Nkechi Madubuko ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Matthias Winter PREMIERE WORLD Sport-PR Tel: 089/9958-6372 Fax. 089/9958-6369 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: