Sky Deutschland

Danny Ecker im PREMIERE WORLD-Interview: "Ich bin stolz auf meine Mutter!"
Comeback von Olympiasieger Sotomayor bei der Golden League in Monte Carlo

    München (ots) - Der Name Ecker verpflichtet. 30 Jahre nach seiner Mutter Heide Ecker-Rosendahl sicherte Stabhochspringer Danny Ecker beim Golden League Meeting in Zürich wieder einen Sieg für die Familienwertung. Der Vorstoß des Stabhochspringers in die Weltspitze rückte auch die Leistungen der Mutter ins entsprechende Licht: "Ich bin stolz auf meine Mutter. Ich realisiere erst jetzt, da ich selbst in ähnliche Bereiche vorstoße, was sie damals mit ihren zwei Goldmedaillen geleistet hat."

    Auch beim nächsten Meeting der Golden League in Monte Carlo (Freitag, 18. August, ab 19.45 Uhr live auf PREMIERE WORLD) trifft der 23-Jährige wieder auf die absolute Weltklasse im Stabhochsprung, unter anderem dabei Ecker-Idol Sergej Bubka: "Bubka ist für mich ein echtes Vorbild. Ich habe seine Weltrekorde schon als 6-Jähriger verfolgt und regelrecht auswendig gelernt." Im Vergleich zur Konkurrenz zeichnet den Zürich-Sieger vor allem seine mentale Stärke aus: "Ich entwickle in jedem Wettkampf eine richtige Gier, um an das Leistungsmaximum heran zu kommen."

    Ecker, der zu Beginn der Saison an einer rätselhaften Rückenverletzung litt, scheint auf alle Fälle noch steigerungsfähig, gerade im Hinblick auf Sydney: "Ich war noch nie so nah an den sechs Metern wie in Zürich. Mit etwas mehr Routine und härteren Stäben ist die Höhe machbar. Jedenfalls ehrt es mich, zu den Medaillenkandidaten für Sydney gezählt zu werden. Aber gern höre ich diese Komplimente nicht." Doch der Name Ecker verpflichtet - gerade bei Olympischen Spielen.

    Weiteres Highlight beim Golden League Meeting von Monte Carlo ist das Comeback von Hochsprung-Olympiasieger Javier Sotomayor. Der Kubaner wurde nach seiner Sperre wegen Kokain-Missbrauchs begnadigt und darf bei den Olympischen Spielen an den Start gehen. In Monte Carlo will er seine Form finden und das Sydney-Ticket lösen.

    Das PREMIERE WORLD-Team in Monte Carlo:

    Moderation: Sebastian Hellmann, Christian Schenk     Kommentar: Jona Siebel, Hans-Joachim Wolff     Interviews: Markus Jestaedt, Nkechi Madubuko


ots Originaltext: PREMIERE WORLD
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:

Matthias Winter
Sport-PR
PREMIERE WORLD
Tel: 089/9958-6372
Fax. 089/9958-6369

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: