Sky Deutschland

Neues Pay-TV-Angebot startet in Deutschland und Österreich

Logo Sky

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    - Neues Angebot firmiert unter dem Namen Sky - Ab Juli 2009 profitieren Kunden von den umfassenden Verbesserungen - Umbenennung der Premiere AG in Sky Deutschland AG vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre - Außerordentliche Abschreibung der Marke Premiere - Keine Auswirkungen auf bestehende Kundenverträge

    München, 14. Mai 2009. Die Premiere AG wird im Juli 2009 ein neues Pay-TV-Angebot starten. Das neue Angebot wird Sky heißen und das bestehende Premiere Angebot ablösen.

    Mark Williams, Vorstandsvorsitzender: "Ich freue mich darüber, unsere Pläne für ein neues Pay-TV-Angebot bekanntzugeben. Ziel ist es, durch die Veränderungen den Kunden ein ganz neues Fernseherlebnis zu bieten. Die Umbenennung in Sky unterstreicht unseren Willen, in Deutschland und Österreich ein Entertainment-Angebot von Weltklasseformat anzubieten. Die Marke Sky steht für eine unvergleichliche Auswahl an Fernsehunterhaltung, hochqualitatives Programm, das Abonnenten nur hier finden, innovative Angebote für zuhause und eine hohe Kunden-Zufriedenheit durch einen umfangreichen Service. Die vielfältigen Verbesserungen werden ab Juli in Kraft treten. Unsere Kunden können sich auf weitere Verbesserungen in den kommenden Monaten und Jahren freuen."

    Der Vorstand hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Marke Premiere nicht weiter zu verwenden. Deshalb muss der Wert der Marke Premiere im 2. Quartal vollständig abgeschrieben werden. Dadurch vermindert sich das Nettoergebnis im 2. Quartal um 256,1 Mio. EUR. Dieser Nettoeffekt resultiert aus der Abschreibung des Buchwerts in Höhe von 331,6 Mio. EUR und einem gegenläufigen latenten Steuerertrag von 75,5 Mio. EUR.

    Vorbehaltlich einer Zustimmung der Hauptversammlung soll der Name der Gesellschaft von "Premiere AG" in "Sky Deutschland AG" geändert werden.

    Die heutige Bekanntgabe ist ein weiterer Schritt in der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens. In den vergangenen sechs Monaten hat das neue Management bereits signifikante Erfolge verzeichnet: die Schließung der Sicherheitslücke, die Sicherung der Bundesligarechte bis 2013 und eine erfolgreiche Rekapitalisierung. Die Entscheidung, ein neues Angebot unter der Marke Sky auf den Markt zu bringen, ist Teil der Zielsetzung des Managements, einen stärkeren Kundenfokus zu erreichen und Pay-TV in Deutschland und Österreich zum Durchbruch zu verhelfen.

    Die heutige Entscheidung hat keinen Einfluss auf existierende Kundenverträge. Nichtsdestotrotz werden alle Premiere Abonnenten die Möglichkeit haben, das neue Angebot ab dem Start von Sky im Juli zu übernehmen. Details zu einer neuen Preis- und Angebotsstruktur sollen Anfang Juni bekanntgegeben werden.

    Das Markenzeichen Sky und damit verbundene Markenzeichen wurden von BSkyB lizensiert.

    Diese Meldung und das Sky Logo sind im Internet unter info.premiere.de abrufbar.

    Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Premiere AG beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Premiere AG oder der Erfolg der Medienindustrie wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Unterlagen nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die Premiere AG übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:
Torsten Fricke
Unternehmenssprecher                
Tel.: +49 89/99 58-63 50
torsten.fricke@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: