Sky Deutschland

Premiere-Umfrage: Bierhoff soll als Hoeneß-Nachfolger zum FC Bayern

    München (ots) - 26% der Fußball-Fans stimmen für den DFB-Manager, jeweils 21% für Kahn und Allofs / Der Meistertipp: Bayern (72%) vor Hoffenheim (23%)/ Hoffenheim (53%) bleibt härtester Konkurrent der Bayern vor dem HSV (17%)

    28. Januar 2009. Geht es nach dem Willen der Fußball-Fans, so muss sich DFB-Präsident Theo Zwanziger am Jahresende einen neuen Nationalmannschafts-Manager suchen. In einer repräsentativen Premiere-Umfrage* sprachen sich 26 Prozent der Befragten für Oliver Bierhoff als Nachfolger von Uli Hoeneß aus. Der derzeitige Manager des FC Bayern München plant sich Ende 2009 von seinem Posten zurückzuziehen und Franz Beckenbauer als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzenden zu beerben. Jeweils 21 Prozent der Fans schlugen Oliver Kahn bzw. Klaus Allofs vor. Die restlichen Fans votieren für andere Kandidaten wie beispielsweise Paul Breitner (zwölf Prozent), Christian Nerlinger (vier Prozent), Jan Schindelmeiser (zwei Prozent) oder enthalten sich.

    Beim Meister-Tipp ist das Ergebnis unter den Fußball-Fans vor dem Rückrundenstart des FC Bayern München beim Hamburger SV (am Freitag, 30. Januar, ab 20.05 Uhr live bei Premiere) mehr als eindeutig: 72 Prozent sehen den Rekordmeister als Titelverteidiger. Für den aktuellen Tabellenführer 1899 Hoffenheim stimmen nur 23 Prozent als Champion, die restlichen fünf Prozent tippen auf ein anderes Team.

    In der Frage wer dem FC Bayern im aktuellen Titelrennen am hartnäckigsten Paroli leisten wird, glauben die Fußball-Anhänger an 1899 Hoffenheim (53 Prozent). 17 Prozent sehen den HSV als ersten Bayern-Jäger. Schalke 04 (zehn Prozent), Werder Bremen (neun Prozent) und Hertha BSC (ein Prozent) komplettieren das Verfolgerfeld. Neun Prozent tippen auf ein anderes Team, ein Prozent will sich nicht festlegen.

    *(durchgeführt vom Meinungsforschungsinstitut forsa, bundesweit 507 Befragte ab 14 Jahre)

Pressekontakt:
Frank Schillinger
Premiere Sport-Kommunikation
Tel.: 089/99 58-63 61
frank.schillinger@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: