Sky Deutschland

Großer Preis von San Marino in Imola
Norbert Haug (Mercedes): Wir sind zurück im Geschäft!

    Unterföhring (ots) - Die Ferrari Strategie bringt Michael
Schumacher im Ferrari-Land den Hattrick. Mika Häkkinen wird vor
seinem Teamkollegen David Coulthard, der Rubens Barrichello beim
Boxenstop auf den vierten Platz verwies, Zweiter. Für die drei
Deutschen Heinz-Harald Frentzen, Ralf Schumacher und Nick Heidfeld
endete das Rennen frühzeitig durch technische Defekte an Ihren
Fahrzeugen. Michael Schumacher bedankte sich erneut auf seiner
Ehrenrunde über den Ferrari-Boxenfunk - LIVE auf PREMIERE WORLD - bei
seinem Team: "Ihr habt einen tollen Job gemacht. Vielen Dank!"
    
    Stimmen im F1 RACING CLUB von PREMIERE WORLD:
    
    Hans-Joachim Stuck (PREMIERE WORLD Formel 1-Experte): "Es war
heute für den Zuschauer ein super spannendes Rennen. Wir konnten
nicht einmal aufstehen um die Notdurft zu verrichten."
    
    Bernd Schneider (Mercedes DTM Pilot): "Dieses Jahr hat Schumacher
das Händchen dafür, alles im richtigen Moment richtig zu machen -
bis jetzt läuft es für ihn."
    
    Stimmen im PREMIERE WORLD-Interview:
    
    Ross Brown (Ferrari) über die Boxenstrategie: "Heute hatte ich den
Computer auf der Boxenmauer stehen, weil es so spannend war. Ein
bisschen Intuition war auch dabei - keine Frage. Wir mussten sehen,
wie sich das Rennen entwickeln würde."
    
    Norbert Haug (Mercedes) über die beiden Podiumsplätze seiner
Fahrer: "Wir haben zwei schlechte Rennen hinter uns und vielleicht 14
gute Rennen vor uns. Dies war ein sehr gutes Rennen. Wir sind zurück
im Geschäft!"
    
    Ron Dennis im PREMIERE WORLD-Team-Conference-Link:
    
    Ron Dennis (McLaren) über die bisherigen Probleme mit dem
Motorpartner Mercedes: "Wir sind ein Team. Und dies bedeutet, dass
man in einem Boot sitzt und sich dabei unterstützt wenn Probleme
auftreten. Formel 1 ist sicherlich keine Sportart für die
Nervenschwachen. Wenn man diesen Druck nicht erträgt, sollte man
aufhören."
    
ots Originaltext: Premiere World
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen: Sven Kaatz Sport-PR
PREMIERE WORLD
Tel:  089/9958-6374
Fax: 089/9958-6370

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: