Sky Deutschland

PREMIERE WORLD macht Formel 1-Fans zu Aktionären
Unter www.psboerse2000.de können Teilnehmer einen Sportwagen gewinnen

München (ots) - Pünktlich zum Start in die neue Formel 1-Saison können alle Fans des Motorsports bei PREMIERE WORLD als Aktionäre in der "PS Börse 2000" Aktien von Schumi & Co. handeln. Das Angebot ist kostenlos und startet am heutigen Donnerstag, den 09. März 2000. Es können Aktien aller Fahrer erworben und in zwei verschiedenen Märkten gehandelt werden: Grand Prix Börse Kalkulieren Sie das Rennwochenende. Jeder Teilnehmer erhält 1000 Aktien eines jeden Fahrers sowie ein Starkapital von 250000 PS (fiktive Währung). Die "PREMIERE WORLD Börsianer" handeln nach dem Motto: "wer fährt in die Punkte?". Direkt nach Ende des Rennens kauft die Börse alle Aktien zurück. Gemäß der Punktevergabe in der Formel 1 erhalten die Teilnehmer für Aktien des Siegers 1000 PS, für den zweitplatzierten 600 PS, für den dritten 400 PS usw.. Gewinner der Grand Prix Börse ist, wer den höchsten Depotstand aufweist. Die Siegesprämien werden hingegen in realer Währung ausgezahlt. Der erste erhält 1000,- DM, der zweitplatzierte 500,- DM und der lachende dritte 300,- DM. Unter den besten der 17. Grand Prix Börsen wird nach Abschluß der Saison ein deutscher Sportwagen im Wert von über 70.000 DM verlost. Saison Börse Hier ist Weitsicht gefragt. Die Aktionäre setzen auf die am Ende der Saison erreichten Punkte eines Fahrers. Je mehr Punkte ein Fahrer in der Saison erfährt, umso höher der Wert der Aktie. Auch hier starten die Teilnehmer mit 1000 Aktien je Fahrer. Das Startkapital beträgt 1.500.000 PS. Nach Rückkauf der Aktien am Ende der Formel 1-Saison entscheidet sich, wer über das größte Depot verfügt. Messen Sie sich mit den PREMIERE WORLD Formel 1-Experten. Jörg Wontorra, Hans-Joachim Stuck und Daniela Noack haben bereits ihre Depots eingerichtet und spekulieren mit ihren Aktien. Ein besonderer Preis wartet am 21. Mai auf die Teilnehmer der "Saisonbörse". Die Plätze 11., 22., 33. und 44. fliegen mit Air Canada nach Montreal zum GP von Kanada, wohnen in einem Luxushotel und verfolgen das Rennen aus dem exklusiven Air Canada Formel 1-Club. Umgesetzt wird die PREMIERE WORLD PS Börse 2000 in Kooperation mit Blitztrade. ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Sven Kaatz Sport-PR PREMIERE WORLD Tel: 089/9958-6374 Fax:089/9958-6370 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: