KPMG AG

KPMG bündelt Energie-Expertise

Berlin (ots) - KPMG baut seine Expertise im Energiesektor aus. Der Wettbewerb verändert sich rasant, die Entwicklungen auf dem Energiemarkt werden immer komplexer. Dr. Mario Speck, Partner der Corporate Transformation Group GmbH (CTG), zeigt auf dem Stadtwerkekongress des Verbands kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), welche Zukunftsszenarien im Energiesektor denkbar sind und welche Services möglich werden.

Am 16. und 17. September vereint der Kongress namhafte Experten aus Politik und Energiewirtschaft in Neuss. Themen sind u.a. die smarte Energiewelt und die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Seit August 2014 gehört die Corporate Transformation Group GmbH zu KPMG - eine speziell auf den Energiesektor ausgerichtete Unternehmensberatung. KPMG reagiert so auf die steigenden Beratungsanforderungen auf dem Energiemarkt.

"Zusammen mit der CTG können wir unseren Mandaten eine noch umfassendere Management Beratung im Energiebereich anbieten, bei der wir auf unser Team von über 80 Experten zurückgreifen", sagt Michael Salcher, Head of Energy und Natural Resources bei KPMG.

Weitere Informationen zum VKU-Stadtwerkekongress sowie das Programm finden sie auf der Webseite des VKU (http://www.innovation-congress.de/vku-stadtwerkekongress2014).

KPMG ist ein weltweites Netzwerk rechtlich selbstständiger Firmen mit rund 155.000 Mitarbeitern in 155 Ländern. Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Unternehmen in diesem Geschäftsfeld und ist mit 8.700 Mitarbeitern an 25 Standorten vertreten. Die Leistungen gliedern sich in drei Geschäftsbereiche: Audit, Tax und Advisory. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Der Geschäftsbereich Advisory bündelt unser Fachwissen zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen.

Disclaimer

Die enthaltenen Informationen sind allgemeiner Natur und nicht auf die spezielle Situation einer Einzelperson oder einer juristischen Person ausgerichtet. Obwohl wir uns bemühen, zuverlässige und aktuelle Informationen zu liefern, können wir nicht garantieren, dass diese Informationen so zutreffend sind wie zum Zeitpunkt ihres Eingangs oder dass sie auch in Zukunft so zutreffend sein werden. Niemand sollte aufgrund dieser Informationen handeln ohne geeigneten fachlichen Rat und ohne gründliche Analyse der betreffenden Situation.

Kontakt:

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Petra Lichtenau
T +49 211 475-7914
M plichtenau@kpmg.com

Original-Content von: KPMG AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KPMG AG

Das könnte Sie auch interessieren: