Duden

"Verständlichkeit als Bürgerrecht?" - Duden zum Dilemma der deutschen Rechts- und Verwaltungssprache

"Verständlichkeit als Bürgerrecht?" - Duden zum Dilemma der deutschen Rechts- und Verwaltungssprache. Jetzt neu im Buchhandel und als E-Book im Downloadshop von Duden. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Duden"

Mannheim (ots) - Jetzt neu im Buchhandel und als E-Book im Downloadshop von Duden

Die deutsche Rechts- und Verwaltungssprache ist für viele Menschen reines Fachchinesisch. Dass sie einfacher, klarer, verständlicher werden sollte - darüber sind sich auch Juristinnen und Juristen einig. Das Dilemma: Einerseits handelt es sich um Fachsprachen, die nicht ohne Weiteres allgemein verständlich sind bzw. sein können. Andrerseits ist die Nachvollziehbarkeit gesetzlicher Regelungen und amtlicher Bestimmungen jedoch unerlässlich, da durch sie die soziale Wirklichkeit aller bestimmt wird. Diesem Dilemma der Rechtssprache widmet sich der neue Band "Verständlichkeit als Bürgerrecht? Die Rechts- und Verwaltungssprache in der öffentlichen Diskussion" aus der Reihe "Thema Deutsch", welche die Dudenredaktion zusammen mit der Gesellschaft für deutsche Sprache herausgibt. Renommierte Expertinnen und Experten aus Rechtswissenschaft, Sprachwissenschaft und Politik zeigen Wege auf, in welchem Rahmen das Ziel verständlicher Gesetzes- und Verwaltungstexte erreicht werden kann. Der Themenband ist ab sofort für 25 Euro im Buchhandel und im Downloadshop von Duden unter http://www.duden.de/downloadshop erhältlich.

"Möglichkeiten und Grenzen der Verständlichkeit von Rechtstexten", "Politik, Recht und Sprache" sowie "Bürgernahe Rechts- und Verwaltungssprache" sind die drei großen Themengebiete des 384 Seiten starken Dudenbands. Sachkundige und lesenswerte Beiträge, wie beispielsweise die Untersuchung zum Einfluss der Pflegeversicherung auf die deutsche Sprache, sprechen dabei nicht nur ein Fachpublikum an, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, die sich - auch aus eigener Betroffenheit - für das Thema Rechts- und Verwaltungssprache interessieren.

Aus der Reihe "Thema Deutsch" sind bereits erschienen: Band 1: "Die deutsche Sprache zur Jahrtausendwende", Band 2: "Name und Gesellschaft - Soziale und historische Aspekte der Namengebung und Namenentwicklung", Band 3: "Deutsch - Englisch - Europäisch - Impulse für eine neue Sprachpolitik", Band 4: "Von 'aufmüpfig' bis 'Teuro' - Die 'Wörter der Jahre' 1971-2002", Band 5: "Adam, Eva und die Sprache - Beiträge zur Geschlechterforschung", Band 6: "Sprache und Politik - Deutsch im demokratischen Staat" sowie Band 7: "Von *hdl* bis *cul8r* - Sprache und Kommunikation in den Neuen Medien" sowie Band 8 "Was ist gutes Deutsch? Studien und Meinungen zum gepflegten Sprachgebrauch".

Die Bände 1, 3, 4, 5 und 7 sind im Buchhandel vergriffen, aber wie alle übrigen Bände der Reihe "Thema Deutsch" als E-Books im Downloadshop von Duden unter http://www.duden.de/downloadshop erhältlich.

Weitere Informationen zum aktuellen (Software)programm des Dudenverlags finden sich auf der Duden-Website unter http://www.duden.de/neuerscheinungen .

   Duden - Thema Deutsch, Band 9
   Verständlichkeit als Bürgerrecht? 
   Die Rechts- und Verwaltungssprache in der öffentlichen Diskussion
   Herausgegeben von der Dudenredaktion und der Gesellschaft für
   deutsche Sprache 
   1. Auflage 
   384 Seiten 
   Kartoniert 
   15 × 22,6 cm 
   ISBN 978-3-411-04314-9 
   Ladenpreis 25,- EUR (D); 25,70 EUR (A); 43.90 CHF 
   Dudenverlag Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2008 

Pressekontakt:

Angelika Böhm
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstraße 6
68167 Mannheim
Telefon: +49 621 3901-383
Telefax: +49 621 3901-395
E-Mail: angelika.boehm@duden.de
Internet: http://www.duden.de/presse und
http://www.duden.de/presse/rss

Original-Content von: Duden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Duden

Das könnte Sie auch interessieren: